die Warnung Gottes - Copyright Xiramel 

Gottes Warnung an uns

Der Rosenkranz für die Welt  - Copyright Xiramel 

Die Menschheit ist am Scheideweg

Quo vadis ......Mensch ?

Herzmariens  

   Die Bilder auf dieser Website können Sie mit 1x Klicken auf das Bild vergrößern


Heiliger Erzengel Michael - Schutzpatron der Katholischen Kirche  QUIS UT DEUS ? - Wer ist wie Gott ? 
Der Engelfürst ist der Vorkämpfer des Gottesvolkes
und der Schutzpatron der Kirche des Herrn und Deutschlands
 
 




Themenverzeichnis

Einleitende Worte

Auftrag und Wirken des Heiligen Erzengel Michael

Patron der Kirche Jesu Christi - der Katholischen Kirche

Patron der Streiter Gottes (Nachfolger Jesu)

Patron Deutschlands

Botschaften an einen römisch-katholischen Christenin den USA

Botschaften an einen kolumbianischen Seher

Gebete zum Heiligen Erzengel Michael

Wer ist wie Gott

Slide-Show der 67 Michael-Bildvariationen des Künstlers Xiramel

Die Engellehre der Karholischen Kirche

QUIS UT DEUS ? - Vatikan unter dem Schutz Michaels

    

Erzengel Michael - Patron der Streiter Gottes (230-H) 

Schon im Alten Testament der Bibel berichtet der Prophet Daniel in seinen Visionen:

«In jener Zeit wird sich Michael erheben, der grosse Engelfürst, der die Söhne deines Volkes beschützt. Es wird eine Zeit der Bedrängnis sein, wie sie nie gewesen, seitdem es Völker gibt. Dein Volk aber wird in jener Zeit gerettet werden, jeder, der im Buche sich geschrieben findet. Viele von denen, die im Staub der Erde schlafen, werden aufwachen, die einen zu ewigem Leben, die andern zur Schmach und ewiger Schande. Die Frommen werden leuchten wie der Glanz des Firmamentes, und die, welche viele zur Gerechtigkeit angeleitet haben, wie die Sterne in alle Ewigkeit» (Dan 12,1-3)

Hinweis: Wenn Sie mehr über die Engel Gottes wissen wollen, empfehle ich Ihnen die sehr gute Website von Zeugen der Wahrheit - Hier können Sie diese aufrufen

Der Fürst der Finsternis LUZIFER=SATAN wurde von Michael aus dem Himmel gestürzt, als dieser sich gegen Gott aufgelehnt hatte und selbst Gott sein wollte. Darum haßt Satan den Heiligen Erzengel Michael und alles, was unter seinem Schutz steht. U. a. versucht dieser Feind allen Lebens seither bis heute, die Menschen irre zu führen, ihnen eine eigene "Engelwelt" vorzutäuschen und sie auch dadurch in das endgültige Verderben zu führen.

 

Heute leben wir in der Zeit der Bedrängnis, von der der Prophet Daniel (s.o.) gesprochen hat. Darum ist es auch nicht verwunderlich, dass in dieser Endzeit von Satan und seinen Helfershelfern alles daran gesetzt wird, den Erzengel Michael aus dem Bewusstsein der hilfesuchenden Menschen zu drängen und insbesondere zu versuchen, sein Wirken in und für die Kirche zu unterbinden.

Noch nie in der Geschichte der Menschheit wurde derart massiv - sogar unter einem biblischen Deckmantel - eine "Engelwelt" inszeniert, die angeblich dem Menschen helfend zur Seite steht und sich ihm in Kontakten (genannt auch "channeling") zu offenbaren vorgibt. Es ist ein Werk des NEW AGE, mit dem der Mensch dazu verleitet werden soll, an höhere Entwicklungsstufen zu glauben und im Wege der "Selbsterlösung" - ohne bzw. anstelle von Jesus Christus - einen Grad der Vollkommenheit, ja Göttlichkeit zu erreichen.

Es ist insbesondere das Freimaurertum, das in der Katholischen Kirche in den letzten 50 Jahren u. a. wütend versucht, den Erzengel Michael aus den Kirchen und allen Gebeten zu verdrängen.
In der
"alta vendita" (Richtlinien des Großmeisters der Freimaurer an die katholischen Freimaurer-Bischöfe - Effektive März 1962 - leider gibt es diese Bischöfe wirklich) heißt es in diesem Zusammenhang wörtlich:
"Entfernt St. Michael, den Beschützer der kath. Kirche, aus allen Gebeten innerhalb und außerhalb der hl. Messe ein und für alle Mal. Entfernt seine Statuen. Sagt, es lenkt von Christus ab."

 
Satan haßt insbesondere die Katholische Kirche und versucht - wissend um das baldige Ende seiner Schreckensherrschaft -  die Kirche Jesu Christi zu vernichten. Er hat sie über Jahrhunderte unterwandert, durch einige ihm ergebene Bischöfe und sogar Kardinäle im Vatikan will er sie in die kommende Welteinheitsreligion führen, deren letztes Ziel die Anbetung Satans als "Gott" ist.
Lesen Sie hierzu auch die weiteren Informationen über das Freimaurertum in der Katholischen Kirche einschl. der warnenden und aufklärenden Botschaften Jesu, Mariens und des Erzengels Michael an die Menschheit.

Aus den Richtlinien vom Großmeister der Freimaurer an die katholischen Freimaurer 

Botschaften der Muttergottes an den italienischen Priester Stefano Gobbi († 2011)

Der freimaurerische Plan zur Zerstörung der Katholischen Kirche

  

zurück zum Themenverzeichnis

   

Doch wenden wir uns nun dem Auftrag und dem Wirken des Heiligen Erzengels Michael zu

   

Sein Name ist hebräischen Ursprunges und bedeutet auf Deutsch: „Wer ist wie Gott“ oder lateinisch: „Quis ut Deus“. Sein Name kann als sein Schlachtruf beim himmlischen Kampf gegen den Drachen und dessen Engel angesehen werden, wie in der Offenbarung des Johannes in Kap. 12,7 beschrieben.

So gilt Michael auch als der Führer der himmlischen Heerscharen, als Schutzpatron der Kirche und wird auch als Schutzpatron Deutschlands verehrt. Für Michael ist die Demut, der Mut und die Mahnung an andere sich dem heiligen Kampfe gegen das Böse anzuschließen

charakterisierend, er ist somit auch Patron der Streiter Christi.

Was sagen die Bibel und die Überlieferung über den Erzengel Michael aus?

Altes Testament: Michael war nach etlichen Bibelstellen und der Überlieferung der Engel mit dem Schwert, der Adam und Eva aus dem Paradies vertrieb und den Baum des Lebens bewachte (1. Mose 3, 23 - 24).

Er reichte Seth einen Zweig vom Baum der Erkenntnis. Michael zeigte Hagar, der von Abrahams eifersüchtiger Frau Sara vertriebenen Magd, die Quelle zur Rettung ihres eigenen und ihres Sohnes Leben (1. Mose 16, 7 - 12).

Er gilt als einer der drei Männer, die Abraham besuchten (1. Mose 18, 1 - 16), und er hinderte Abraham, Isaak zu töten (1. Mose 22, 11 - 18). Michael rang mit Jakob (1. Mose 32, 24 - 29).

Michael teilte das Rote Meer beim Auszug aus Ägypten (2. Mose 14, 19 - 22), führte das Volk Israel ins gelobte Land und kämpfte mit dem Teufel um die Seele von Mose.

Michael erschien den Jünglingen im Feuerofen bei Daniel und rettete sie (Daniel 3, 25 - 26), er stand Daniel in dessen Kampf gegen das Perserreich bei (Daniel 10)

und für die Endzeit gilt die Verheißung: Zu jener Zeit wird sich Michael erheben, der große Engelfürst, der die Söhne deines Volkes beschützt ... Und in jener Zeit wird dein Volk errettet werden ... Und viele von denen, die schlafen im Erdenstaube, werden erwachen. (Daniel 12, 1 - 2). Der starke Michael hielt auch Habakuk an den Haaren über der Löwengrube.

 

Neues Testament - Offenbarung des Johannes:  In den Darstellungen der Johannes-Offenbarung erfüllt Michael seine besondere Aufgabe beim jüngsten Gericht: seine Posaune erweckt die Toten aus den Gräbern, er befreit die Frau mit dem Kinde und tötet im endzeitlichen Kampf - gerüstet und mit großen Flügeln - den Drachen zu seinen Füßen (Offenbarung 12, 4 - 7).

Michael wird auch als der Engel identifiziert, der den Drachen in den Abgrund stürzt (Offenbarung 20, 2 - 3); der Drache ist das Symbol der gottfeindlichen Mächte - Michael ist also der Engel, der gegen alles kämpft, was Gott seinen Rang streitig macht. Er wird nach Kommentaren zur Offenbarung beim Erscheinen des Antichrist auch diesen töten. So verhindert Michael die uneingeschränkte Herrschaft des Satans in der Zeit bis zum jüngsten Gericht und besiegt diesen dann endgültig.

 

Neues Testament - Judasbrief:  Im Judasbrief (9) wird eine jüdische Legende zitiert, in der Michael mit dem Teufel um den Leichnam von Mose stritt. Der Teufel beanspruchte Mose für sich, weil er doch zum Mörder an dem Ägyptischen Aufseher geworden war (2. Mose 2, 12). Doch Michael widerspricht, entreißt dem Teufel den Leichnam und geleitet ihn gen Himmel. Cyrill von Jerusalem wagte in einer Predigt zu sagen:

Als Christus auf die Erde zu den Menschen kommen wollte, erwählte der Vatergott eine gewaltige Kraft, die Michael hieß, und vertraute Christus ihrer Fürsorge an.   

 

       

Michael wird oft als der Kämpfer dargestellt, der gleich zu Beginn der Schöpfung, noch vor der Erschaffung der Welt, Luzifer aus dem Himmel stürzte. Alter Tradition half er Josua beim Sieg Israels gegen die Amalekiter (2. Mose 17, 13). Michael gilt als der Seelengeleiter - darin ältesten Vorstellung vom ägyptischen Thot und von Hermes in der griechischen Mythologie entsprechend - und hält die Seelenwaage; noch heute wird er deshalb im Totenoffizium der katholischen Kirche angerufen mit der Bitte, dass der Bannerträger Sankt Michael die Seelen ins heilige Licht führe. Michael empfängt demnach die Seligen im Paradies, so wie Petrus an der Himmelspforte.

Michael war der Fürst der Synagoge und gilt als der Fürst der Kirche, er wird barmherzig und langmütig genannt, obwohl - oder gerade weil - er als der ranghöchste Engel gilt. Mit Raphael, Gabriel und Uriel ist Michael einer der vier Erzengel.

Schon Mitte des 5. Jahrhunderts weihte Papst Leo I. die Kirche S. Michele in Rom. Europas ältestes Michaelsheiligtum ist Monte Sant'Angelo auf dem Gargano in Süditalien; im Jahr 490 soll der Erzengel den dort lebenden Menschen erschienen sein und verkündet haben: Diese Grotte ist mir heilig, ich habe sie mir erwählt, ich selbst will ihr Beschützer sein. Dort, wo sich der Fels öffnet, werden die Sünden der Menschen vergeben. Das über der Grotte erbaute Sanktuarium war eine wichtige Etappe der Pilger und Kreuzfahrer, die von Norditalien ins Heilige Land reisten.

Michael war der Schutzherr des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation. Viele Kirchen und Bergkapellen sind ihm geweiht, die bekannteste ist vermutlich die der Überlieferung nach 709 unter Bischof Autbert von Avranches - angeblich auf Michaels Geheiß - auf dem Mont Tumbe entstandene und dann nach ihm benannte Kirche Mont St-Michel in der Normandie auf einer Insel, die zuvor ein keltisches Heiligtum krönte. Die Normannenherzöge, die Michael als Kriegspatron verehrten, bauten die Kapelle in drei Phasen zum Kloster mit der heutigen Kirche aus und schufen das als Wunder des Abendlandes berühmte Bauwerk.

Während des 100-jährigen Krieges blieb die Insel normannisches Land, das von den Engländern nicht erobert werden konnte, und wurde zum nationalen Symbol für Frankreich. Im Spätmittelalter gab es eine Kinderwallfahrt zum Mont St-Michel, an der auch Kinder aus Süddeutschland und der Schweiz teilnahmen. König Ludwig XI. benützte das Kloster dann als Gefängnis für widerständische Mönche; diese Funktion bewahrte es auch vor Zerstörung in der französischen Revolution, bis 1853 blieb es Zuchthaus für politische Häftlinge. 1872 begann die Restaurierung, 1897 wurde sie abgeschlossen mit der Anbringung der goldenen Statue von Michael auf der Turmspitze. Seit 1966 gibt es wieder ein paar Mönche mit Gastrecht, seit 1984 gehört die Insel mit ihrem imposanten Bauwerk zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Das Michaels-Fest wurde auf dem Konzil von Mainz 813 durch Ludwig den Frommen festgelegt auf die zuvor der Verehrung des germanischen Gottes Wotan gewidmete Woche ab Herbstbeginn. In der Gegenreformation wurden Siegesdarstellungen von Michael vielfach gegen politische und religiöse Gegner verwandt. Die Gestaltung des Satans und der gefallenen Engel als hermaphroditische Monster bezichtigte dabei die protestantischen Gegner auch sexueller Ausschweifungen.

Quelle:  http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM/Michael.htm


Das Fest des Heiligen Erzengels Michael feiern die katholische, die evangelische und die anglikanische Kirche am 29. September jeden Jahres.
Mont Sant´Angelo auf dem Gargano
Mont Sant´Angelo auf dem Gargano

Mont St. Michel
Mont St. Michel

Erzengel Michael - Mont Saint Michel 

  zurück zum Themenverzeichnis

 

Der Heilige Erzengel Michael ist ist erster Linie Patron der Kirche und auch Deutschlands. Es gibt noch weitere Patronate, die ihm zugesprochen werden: So ist er Patron der Armen Seelen, der Sterbende für einen guten Tod, aber auch der Apotheker, Kaufleute, Bankangestellten und in der Schweiz der Polizei.

(Quelle: http://www.kathpedia.com/index.php/Erzengel_Michael)

   

    Der Heilige Erzengel Michael

          Fürst der himmlischen Heerscharen und Beschützer der heiligen Kirche

 

Jesus hat Seine Kirche nie allein gelassen. In den Tabernakeln der Welt und in der heiligen Eucharistie ist ER immer gegenwärtig.

   

Doch die grenzenlose Liebe und Fürsorge der allerheiligsten Dreifaltigkeit hat der Kirche immerwährenden Beistand durch die Gottesmutter Maria und die Himmlischen Heerscharen gegeben, allen voran durch den Erzengel Michael.

   

In vielen Botschaften an einen Katholiken (siehe unten) sowie an die Gottesmutter Mariakommt dies zum Ausdruck - insbesondere auch in der Botschaft von Fatima

( Hier können Sie diese lesen)

 

   

Eng verbunden mit der Fatima-Botschaft ist jenes Ereignis, das Papst Leo XIII. am 13.10.1884 hatte und das aufzeigt, wie der Beistand Gottes in unsere Welt zusammenwirkt:

Erzengel Michael - Schutzpatron der Kirche (400-H)

Die Vision von Papst Leo XIII.:
Genau 33 Jahre, auf den Tag genau vor dem Sonnenwunder in Fatima, das heißt, am 13. Oktober 1884, hatte Papst Leo XIII. eine bemerkenswerte Vision, während er eine Messe zelebrierte. Er stand für ca. 10 Minuten wie in Trance da, sein Gesicht wurde fahl und grau. Danach ging er in sein Arbeitszimmer und verfasste ein Gebet zum Hl. Erzengel Michael.

„Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe. Gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so bitten wir flehentlich. Und du, Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen die Welt durchstreifen, mit der Kraft Gottes hinab in den Abgrund der Hölle. Amen.“

Auf die Frage, was denn geschehen war, erklärte er, dass er zwei Stimmen gehört habe, die aus der Richtung vom Tabernakel kamen.
Die eine Stimme war sanft und die andere war rauh und hart. Er hörte folgendes Gespräch:


Die Stimme Satans prahlte mit seinem Stolz zu unserem Herrn:
"Ich kann Deine Kirche zerstören."
Die sanfte Stimme des Herrn:"Du kannst? Dann gehe und tue es."
Satan:"Um das zu tun, brauche ich mehr Zeit und Macht."
Unser Herr:"Wieviel Zeit? Wieviel Macht?"
Satan:"75-100 Jahre, und mehr Macht über diejenigen, die sich meinem Dienst unterwerfen."
Unser Herr:"Du bekommst diese Zeit, und diese Macht."

Dies geschah im Jahre 1884. Der Teufel sagte, er brauche 75-100 Jahre. Nun, 75 Jahre von dem Jahre 1884 ausgehend, wäre folglich das Jahr 1959.
Wow, was für ein Zufall.
Am 25. Januar 1959 gab Papst Johannes XXIII. vor 17 Kardinälen im Kapitelsaal der Patriarchalbasilika St. Paul vor den Mauern völlig überraschend bekannt, dass er ein Konzil für die Weltkirche einzuberufen beabsichtige, dessen Ziel die "Erneuerung", "größere Klarheit im Denken" und "Stärkung des Bandes der Einheit" sein solle.
Denken Sie an das Gebet zum Hl. Erzengel Michael, das Papst Leo XIII. sofort nach seiner Vision verfasste und das nach jeder Messe gebetet werden musste.

Eine der ersten Änderungen aus dem Vatikanischen Konzil war die Streichung des Gebetes zum Hl. Erzengel Michael im Jahr 1964. Es war das 80. Jahr des Teufels.

Quelle: Leser-Zuschrift 343 zur Botschaft der Warnung Nr. 422

Unverkennbar ist der Zusammenhang des himmlischen Wirkens. Der Aufruf am Jahrestag des Sonnenwunders von Fatima, den Heiligen Erzengel Michael als Schutzpatron der Kirche durch ein zu Hilfe rufendes Gebet ständig zum Beistand anzurufen, ist so unfassbar gnadenvoll.

Und umso unverständlicher und im Blick auf die Gläubigen Seelen fast bösartig ist es, dass dieses Angebot Gottes nicht mehr angenommen wird - Gott sei jenen Verantwortlichen gnädig, die dies veranlasst hatten.
Es ist eindeutig das Wüten Satans mit dem Ziel, die Katholische Kirche zu vernichten und Gott die Seelen der Menschen zu entreißen.

Es wird dem Widersacher Gottes nicht gelingen - denn die Kirche Jesu Christi kann und wird niemals untergehen.

Kirche sind wir alle, die wir an IHN den Heiland und Erlöser der Welt, Jesus Christus, glauben. Wenn wir als Streiter Gottes gegen den Feind allen Lebens kämpfen, wird die Menschheit dem Zugriff Satans entrissen werden.

 
Der Vatikan - Sitz des Papstes, des Nachfolgers Petri und Stellvertreters Christi auf Erden 

  zurück zum Themenverzeichnis

Heiliger Erzengel Michael - Patron und Beschützer der Katholischen Kirche - Z13-270-h 

    Der Heilige Erzengel Michael - Patron der Streiter Gottes

Sind wir wirklich Streiter Gottes? – Müssen wir uns nicht aus Scham unter Asche und Staub verkriechen, wenn dieser gewaltige Fürst und Erzengel erscheint? Streiten wir für die Anliegen Gottes - in der Familie, im Beruf, in der Gesellschaft und in der Kirche? Oder schauen wir nur jammernd und klagend der grassierenden Gottlosigkeit und dem Glaubensabfall zu? Den Erzengel Michael haben wir noch nie jammern gehört, weder in der Heiligen Schrift, der Bibel, noch in seinen zahlreichen Botschaften an uns Menschen.

Er muss - wie Gott selbst es auch tut - den freien Willen des Menschen achten; darum ruft er uns in seinen Botschaften so oft zu:
„Ihr werdet schon sehen: Keiner ist wie GOTT!“
Nicht GOTT straft uns, die Menschheit straft sich selbst, indem sie die Ordnung und Gebote Gottes missachtet.
Dabei hätten wir im Himmel so gewaltige, absolut unüberwindliche Helden als Verbündete.

Es liegt an uns - an Dir und an mir - unseren Glauben zu bezeugen, Jesus nachzufolgen und mit Seiner, Mariens und der Engel Hilfe als Streiter Gottes im täglichen Leben durch die Liebe, Wahrhaftigkeit und Hingabe zu kämpfen, Sein Wort in die Welt zu tragen, Gott zu ehren, der Kirche und dem Papst Treue zu bewahren und dem Nächsten zu dienen.

Komme auch DU, denn wir alle werden zusammen mit unserem Schutzengel auch unüberwindlich.

Wie oft ist doch unter den Christen Menschenfurcht. „Jeder sieht, dass es in der Kirche drunter und drüber geht und man dem Papst nicht mehr gehorcht...“, sagen so viele, aber sind leider zu feige, dagegen aufzustehen. Wieder andere glauben sehr fromm zu sein, wenn sie meinen: „GOTT wird schon eingreifen!“

Der Heilige Erzengel Michael hat da ganz anderes reagiert: er ist aufgestanden, obwohl er ein „Kleiner“ war, und hat in eifernder Liebe für seinen Herrn gerufen: „Wer ist wie GOTT!“

Bitten wir den Heiligen Erzengel Michael als den PATRON der STREITER CHRISTI, auf dass er die Kirche CHRISTI verteidige und zum Siege führe!

Heiliger Erzengel Michael, mit Deinem Licht erleuchte uns!

Heiliger Erzengel Michael, mit Deinen Flügeln beschütze uns!

Heiliger Erzengel Michael, mit Deinem Schwert verteidige und rette uns!
Amen!

 

Heiliger Erzengel Michael 

  zurück zum Themenverzeichnis

 

  

 

    Der Heilige Erzengel Michael - Patron Deutschlands

Michaelsverehrung im mittelalterlichen Deutschland:

Kaiser Karl d. Gr. verkündete im September 813 auf der Aachener Reichsversammlung, dass das bisher nur lokal gefeierte Fest des hl. Erzengels Michael, reichsweit jeweils am 29. September als Feiertag geboten sei. Damit wurde der hohe Rang der Michaelsverehrung und St. Michael sozusagen als Schutzpatron des Heiligen Römischen Reiches bestätigt.Nach dem Zerfall des Karlsreiches leuchtet der hl. Erzengel Michael bei zwei für das Reich lebens-wichtigen Entscheidungsschlachten hervor bei denen Michael nach Auffassung der Sieger zugunsten des ostfränkischen Königreiches in die Geschichte eingegriffen habe: bei den Schlachten an der Unstrut (Riade 933) und auf dem Lechfeld (Augsburg 955).In der ersten Hälfte des 10. Jahrhunderts waren die heidnischen Ungarn, ein Reitervolk asiatischer Herkunft, eine große Gefahr für das ostfränkisch-deutsche Königreich. Sie schienen unbesiegbar zu sein. König Heinrich I. wusste gegen ihre Überfälle kein anderes Mittel, als mit den Ungarn einen neunjährigen Waffenstillstand zu schließen und Tribute zu zahlen. In den kommenden Jahren rüstete Heinrich sein Reich für die entscheidende Auseinandersetzung: 932 ließ er den Waffenstillstand aufkündigen. Die Ungarn fielen wieder mit verwüstender Gewalt in Thüringen ein. Bei Riade an der Unstrut warf sich Heinrich am 15. März 933 mit einem fränkisch-sächsischen Aufgebot dem Feind entgegen. Dem christlichen Heere wurde ein Feldzeichen mit dem Bilde des Erzengels Michael voran getragen.Unter Heinrichs Sohn Otto I. fielen die Ungarn 954 schlimmer als je zuvor ins Reich ein. Im Sommer 955 drangen sie wiederum plündernd und brandschatzend in Bayern und Schwaben ein. Anfang August belagerten sie Augsburg, doch der hl. Bischof Ulrich verteidigte es mit großem Geschick.Am 10. August 955 griff Otto I. die Ungarn auf dem Lechfeld an. Er führte dabei die Heilige Lanze – das ältestes Stück der Reichskleinodien der römisch-deutschen Könige und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation mit sich. Und er führte das Michaelsbanner mit sich. Wie schon bei Riade rief das christliche Heer den himmlischen Feldherrn Michael um Hilfe an. Der Sieg wurde also vor allem dem hl. Erzengel Michael zugesprochen. Diesmal erlitten die Ungarn eine vernichtende Niederlage. Quelle: http://gargano22.info/  Die Erscheinungen des hl. Michael auf dem Mont Sant’ Angelo, am Monte Gargano:Der Monte Gargano liegt im apulischen Garganogebirge, in der Nähe von Manfredonia (historisch: Siponte), und ist 796 m hoch. Die Erscheinungen des Erzengels Michael sollen etwa zwischen den Jahren 490 und 493 in einer Grotte gewesen sein. Die erste dieser Erscheinungen war an einem 8.Mai in welcher der Erzengel die Einrichtung eines Heiligtums wünschte. Im Jahr 663 gewannen die langobardischen Truppen aus Siponte unter dem Patronat des hl. Michael gegen die byzantische Armee. Dies geschah wieder am 8. Mai.Dieser besondere Berg ist auch deshalb für Deutschland und das deutsche Volk so bedeutsam, weil mehrere deutsche Kaiser auf dem Mont’ Sant Angelo gewesen sind:
  • Otto I., der Große, besuchte das Heiligtum zwischen 966-972, während seines dritten Italienfeldzugs. Es war auch eine Dankesschuld für die im Jahre 955 auf dem Lechfeld gewonnene Schlacht.
  • Otto III. bestieg im Jahre 999 als 19-jähriger den Monte Gargano barfuß. Dies ist als Bußübung zu sehen, da er zugelassen hat, dass ein römischer Statthalter, dem er das Leben zusicherte, enthauptet wurde.
  • Hl. Heinrich II., der einzige offiziell heiliggesprochene deutsche Kaiser. Er wurde im Jahre 1014 in Rom zum Kaiser gekrönt (1002 Königskrönung); während seines dritten Italienzuges pilgerte er im Jahre 1022 zum Monte Gargano. Entweder nach seinem Sieg gegen die byzantinischen Truppen bei Troia (nähe Foggia) als Dank oder vielleicht bereits am 8. Mai, also vor besagtem Sieg, während der Belagerung (die ca. drei Monate dauerte?. Bezüglich des Datums ist leider nichts bekannt. Quelle: http://gargano22.info/
Die Legende: Heinrich sei nachts in der Michaelsgrotte geblieben und hätte eine Vision von Michael und vielen Engeln in einer himmlischen Liturgie gehabt. Der Heilige Michael habe ihm das Evangeliar zum Kuß gereicht und den Kaiser an der Hüfte berührt. Seither habe der Kaiser gehinkt. Heinrich II. soll nach der Legende den Erzengel auch gefragt haben, ob er der besondere Schutzpatron Deutschlands sein will, worauf der hl. Michael geantwortet haben soll: „Ja, solange es sich dessen würdig erweist. Diese Pilgerfahrt des deutschen Kaiser Heinrich II. im Jahre 1022 zum Michaelsheiligtum auf dem Monte Gargano darf auch deshalb als herausragendes Ereignis angesehen werden, da er der einzige offiziell heiliggesprochene deutsche Kaiser ist (Karl der Große könnte ebenfalls als solcher gelten, doch ist seine Heiligsprechung durch den Erzbischof von Köln Rainald von Dassel von Rom nie offiziell anerkannt, sondern dessen Verehrung nur geduldet worden) und er der einzige Kaiser war, dem eine Vision des Reichspatrons St. Michael zuteil geworden ist.
  • Lothar der III. (ca. 1137) zum Dank nach einem Sieg am 8. Mai, als er gegen normannische Eroberungstruppen das Kastell eroberte. Er hatte seltsamerweise aber keine Skrupel, die wertvollen Votivgaben aus dem Heiligtum als Kriegsbeute mit zu nehmen.
  • Friedrich II. überließ im Jahre 1216 seinem Vertrauten Hermann von Salza, dem Hochmeister des Deutschen Ordens, das Kloster San Leonardo am Fuße des Monte Gargano zur Nutzung. Daraus wurde ein Pilgerhospiz, u. a. auch für die Kreuzfahrer. Friedrich II. soll hier oft gewesen sein, daher ist es gut möglich, dass auch er den Monte Gargano bestiegen hat.
  • Päpstliche Besucher auf dem Monte Gargano waren u.a.: Gelasius I., Agapitus I., Leo IX., Urban II., Innozenz II., Coelestin III., Urban VI., Gregor IX., Benedikt IX. Diese Päpste haben hier den Heiligen Erzengel Michael ebenso verehrt wie auch viele Heilige: u. a. Bernhard von Clairvaux, Thomas von Aquin, Franz von Assisi und Katharina von Siena.
Der letzte Papst auf diesem Michaelsberg war Johannes Paul der II. im Jahre 1987. Sich in die Tradition der vorherigen Verehrer stellend, betonte er zugleich die Aktualität der Michaelsverehrung, da das Wirken Satans ungebrochen sei und dieser sich als „gerissener Betörer“ den Menschen nahe. Quelle: http://gargano22.info/

 

 

Michaelsverehrung im Deutschland des 20. Jahrhunderts:

1913 wurde anlässlich des 100. Jahrestag das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig in Anwesenheit des Kaisers eingeweiht. Der Deutscher Patriotenbund beschrieb das Relief: „Das ganze stellt perspektivisch das Schlachtfeld von Leipzig dar, über welches auf einem Siegeswagen der ‚Kriegsgott’ der Deutschen, St. Michael, links und rechts von fackeltragenden Furien begleitet, alles vor sich niederwerfend, dahinfährt. ... Hinter dem mit dem gezückten Schwert dargestellten Michael leuchtet bereits die aufgehende Sonne der Freiheit.“ Der Heilige Erzengel Michael wird so zum Symbol der Deutschen Wehrhaftigkeit und militärischer Stärke. Beim Abflauen des Kulturkampfes durch Bismarck setzte sich nicht die Vorstellung von Michael als dem sogenannten Kriegsgott durch, sondern die Vorstellung des (Schutz-) Engels des deutschen Volkes wurde mehr und mehr Allgemeingut.In der Weimarer Republik wurde der hl. Erzengel Michael, vor allem auf der stark nationalen Zeitströmung immer präsenter, denn nach der Demütigung von Versailles fand gewissermaßen die Suche nach einer historischen Sendung der deutschen Nation statt. Dadurch rückte auch Michael als der ‚Engel der Deutschen’ in den Vordergrund.Durch die Gründung des Katholischen Jungmännerverbandes Deutschlands (KJMVD), gewann die Michaelsverehrung immer mehr an Bedeutung. Die Sturmschar des KJMVD verstand sich als eine „Auslese der deutschen Mannesjugend“. Schon nach einem Jahr hatte sie 25.000 Mitglieder. Im Februar 1939 wurde der KJMVD vollständig aufgelöst.Die jährlichen Michaelsfeiern waren kämpferische Glaubenskundgebungen, sie waren ein gefürchtetes Signal für die damaligen Machthaber. Diese Feiern verbanden bruchlos ein patriotisches Bekenntnis und eine Absage an das glaubensfeindliche Ideengut des Nationalsozialismus. Michael wurde angerufen, „dass unser Volk seine Sendung erfülle“, „dass wir unserem Volke dienen“ und „dass unser Volk deines Geistes sei“.

    

Quelle: http://gargano22.info/ sowie als PDF: Der Heilige Erzengel Michael und seine Bedeutung für Deutschland

 

 

Und Heute ?

Nachdem die Hinwendung der Deutschen zur christlichen Engelverehrung in den letzten Jahrzehnten immer mehr abgenommen hatte, scheint nun wieder eine größere Bereitschaft der Menschen, sich dem Schutze und der Führung der Engel, besonders des Heiligen Michael und der Schutzengel, anzuvertrauen, erkennbar zur sein.

  

Die durch das NEW AGE ausgelöste "esoterische Engelanbetung" wird zunehmend entlarvt, auch wenn immer noch sehr, ja zu viele Menschen auf dieses Lügengebilde hereinfallen. Gerade auch im Internet boomt der esoterische Markt - auch rund um die sogenannten Engel-Kontakte, das "Channeling". Hiervor warne ich ausdrücklich. Als Beispiel esoterischer Verführung sind am Ende dieser Seite einige Internetadressen genannt, die Sie meiden sollten; die Aufzählung ist jedoch bei weitem nicht abschließend.

  

Ein Freund schickte mir dieser Tage eine Email mit folgendem Inhalt:

Lieber Jochen , ....für mich besteht ein grundsätzliches Problem darin, dass ich nicht glaube, dass „Engel“ auf „Knopfdruck“ eines Mediums erscheinen bzw. reden.

 

Ich bin der Überzeugung, dass wahre Engel als Boten Gottes Menschen erscheinen bzw. sich ihnen kundtun, ohne dass der Mensch darum gebeten bzw. diesen „gerufen“ hat. Wahre Engel kündigen im Auftrag Gottes den Menschen Ereignisse an, geben Botschaften weiter und fordern „Kurskorrekturen“ ein.

 

Ich bin daher sehr vorsichtig bei irgendwelchen „Kundgaben“, die durch Menschen initiiert werden (z. B. bei „Sitzungen“ eines Mediums) und natürlich auch bei solchen, die inhaltlich auf das weltliche Dasein ausgerichtet sind und nicht den Blick in das kommende Reich Jesu Christi lenken.

 

Satan ist so gerissen und ahmt als „Affe“ alles nach – und das täuschend echt. Interessant ist übrigens, dass die sog. „neuen Engelnamen“ auch in der literarischen Sprache der Science-Fiction-Welt vorkommen und auch in die weltweit führenden grausamen und blendenden PC- und Videospiele entweder als handelnde Personen oder Robots eingebaut sind.

Da die Gefahr für jeden Menschen beim „channeling“ viel zu groß ist, kann meine Devise nur heißen: Lass die Finger davon .....

  

Dem ist meiner Auffassung nach nichts hinzuzufügen - also Finger weg von solchen "Angeboten"!

  

Heiliger Erzengel Michael - Patron Deutschlands - Z3-250-h

 

  zurück zum Themenverzeichnis

   

 

  

In den letzten Jahren hat der Heilige Erzengel Michael in etlichen Botschaften die Menschheit aufgefordert, durch die Umkehr zu Gott, unserem Vater, den Weg des Verderbens zu verlassen. Besonders intensiv sind seine flammenden Aufrufe, die er über einen katholischen Christen in den USA gegeben hat. Hier einige Beispiele:
01.08.2005 Botschaft an die USA (auch für Europa und Deutschland zutreffend)

Die Zeit ist für eure Nation gekommen, Widerstand zu leisten. Ihr seid jetzt an den Kreuzungen des neuen Millenniums. Die Entscheidungen, die ihr als eine Nation und als ein Volk trefft, werden das Schicksal der Menschheit von dieser Zeit an bestimmen. Ihr habt eurer Regierung erlaubt, durch den Materialismus und die Habgier der Welt verdorben zu werden. Die Zeit ist jetzt da, diesen Trend umzukehren.

Rund um die Welt gibt es Menschen, die durch Hunger und Krankheit und Leiden schwer gezeichnet sind. Und doch seht ihr als eine Nation tatenlos zu oder tut nur wenig. Ihr verwendet eure Mittel nur für die Konflikte, die zum Kriegsglück für eure eigenen egoistischen Kriegsprofitmacher hinauslaufen werden. Sie sehen keinen Gewinn in der Ernährung der Hungrigen, also helfen sie ihnen nicht. Sie helfen nur sich selbst. Diese Profitmacher des Krieges plündern euer Land aus und zerstören eure Ideale aus ihren eigenen persönlichen Gründen. Sie sind die Drahtzieher der Welt, die versuchen, zu manipulieren und andere für ihren eigenen persönlichen Gewinn zu kontrollieren. Sie müssen angehalten werden und ihr als das Volk habt durch das Gebet die Macht, sie zu stoppen. Eure Nation kann den jetzigen Weg nicht fortsetzen. Wenn ihr den Trend nicht umkehrt, werdet ihr wie alle bedeutenden Zivilisationen der Vergangenheit zerstört, um durch das Wasser überdeckt oder im Laufe der Zeit zu Asche und Staub reduziert zu werden.

Eure größte Katastrophe ist eure Leugnung der Heiligkeit des Lebens. An beiden Enden des Lebens und überall im Leben ignorieret ihr, dass jeder Mensch ein Geschenk Gottes ist, das geschätzt und geehrt werden soll. Jedes Leben, das ganze menschliche Leben hat Wert. Kein Leben hat mehr Wert als das andere.

Und doch zerstört ihr Leben von seiner Empfängnis an und manipuliert Leben im wissenschaftlichen Experimentieren. Ihr tut genau das, was durch andere große Zivilisationen der Vergangenheit getan worden ist, und diese Aktivitäten hatten ihre Vernichtung zur Folge. Und sie werden auch auf die Vernichtung eurer Nation und eures Volke hinauslaufen.

Euch wird an diesem Punkt die Gelegenheit in der Geschichte gegeben, eine Wahl zu treffen, deutlich an der Seite Gottes zu stehen oder einen Weg fortzusetzen, der gegen Seinen Göttlichen Willen ist. Als ein Volk ist die Wahl von euch zu treffen. Erlaubt den Drahtzieher und Politikern nicht, diese Entscheidungen für euch zu treffen, wenn ihr begreift, dass ihre Entscheidungen falsch sind. Eure erste Treuepflicht gilt eurem Gott, während ihre Treuepflicht dem Materialismus und der Habgier gilt.

Ihr müsst euch als eine Nation erheben und gegen die Politik protestieren, die die Heiligkeit des Lebens nicht anerkennt. Ihr müsst Gott und Seine Gebote euren Regierungen, euren Einrichtungen und euren Schulen zurückgeben. Ihr könnt nicht zulassen, dass sich die gegenwärtigen Zustände fortsetzen.

Eure Kinder werden in einer weltlichen Atmosphäre erzogen, die keine Anerkennung Gottes hat. Sie verlieren eine Verbindung zu ihrem geistigen Selbstwert und ihrer spirituellen Identität. Falls sich der gegenwärtige Verlauf fortsetzt, werdet ihr eine Nation von seelenlosen Wesen sein, ohne jede Verbindung zu Gott, und dann werden die Zerstörung und der Tod folgen. Oder ihr könnt euch gegen die weltliche Minderheit erheben und euren Gott und Schöpfer als den rechtmäßigen Führer eures Volkes wiederherstellen und die Schritte einleiten, die zum Zeitalter des Friedens führen werden.

Aber die Zeit läuft ab. Ihr müsst bald reagieren!

Heiliger Erzengel Michael

    Erzengel Michael - Kämpfer der Wahrheit - 250-h

06.06.2006 Beendet Krieg und
Terrorismus durch die
Waffen des
Gebetes

....... Seht! Der Teufel erhebt seinen Kopf und atmet seine letzten Atemzüge des fauligen Bösen auf das Gesicht der Menschheit. Er krümmt sich jetzt im Todeskampf, weil er weiß, dass seine Zukunft in die prophetischen Worte der Bibel des Herrn geworfen wird, die für den Plan der Menschheit bestimmt wurden, wie vom Vater gewollt.

Das Ende für die Herrschaft des Teufels ist hier auf dem Gesicht der Erde nahe. Er ist länger geduldet worden, als der Sohn und Erlöser und seine Mutter Maria ertragen können. Er hat bei der Menschheit Verwüstungen angerichtet und ist die Geißel der Erde, die den Bewohnern des Planeten so viel Elend und Schmerz, gebracht hat, besonders jenen von euch, die so in das irdische Leben und seine Reichtümer verliebt sind, dass ihr fast seelenlos in eurer Natur geworden seid und noch nicht einmal von der Existenz eures Gottes und des Erlösers der Welt wisst.

Ach! Eine neue Welt entfaltet sich vor euren wirklichen Augen; eine Welt, in der Sich der Erlöser euch vollständiger offenbart und das Zeitalter des Friedens für die ganze Menschheit einleitet; denn in diesen Zeiten, wenn die ganze Menschheit, alle Seelen, die auf dem Gesicht der Erde leben, anzuerkennen beginnt, dass Er, welcher der Sohn Gottes ist, auch der Retter der ganzen Menschheit ist. Es gibt nicht eine Seele auf dem Gesicht der Erde, die imstande sein wird, die Existenz des Herrn und Retters während dieser Zeiten zu bestreiten; denn die Weise, in der sich der Retter euch allen mitteilen wird, ist so furchteinflößend, dass keiner Seine Anwesenheit unter euch bestreiten wird.

Dies sind die Zeiten, die euch von vielen der auserwählten Propheten Gottes von den ältesten Zeiten an bis in die heutige Zeit prophezeit worden sind. Dies sind die Zeiten, in der Sich die Mutter Gottes, die Heilige Jungfrau auch Ihren Auserwählten vollständiger offenbart. Viele unter euch erhalten jetzt Ihre Botschaften und werden belehrt, wie man die anderen vorbereitet, damit sie sich auf das Kommen des Herrn und Erlösers Jesus Christus vorbereiten; denn die Zeit ist jetzt kurz und viel wird auf eurem Planeten und überall im Weltall geschehen, was euch die Zeichen der Zeiten geben wird, dass die Zeit des Retters jetzt da ist.

Schaut gespannt und mutig auf die Zukunft und ihr werdet nicht verzweifeln. Bereitet euch durch das Gebet und Fasten auf die Zeiten vor. Seid mutig in eurer Vorbereitung, den Herrn zu empfangen. Erkennt Seine Anwesenheit unter euch bereits durch den Empfang Seiner Sakramente an, besonders durch den Empfang der Heiligen Eucharistie, die das stärkste Geschenk des Heiligen Geistes ist, das für euch bestimmt worden war, um euch ewig mit dem Herrn und Erlöser, eurem Retter, sowie Gott dem Vater, dem Schöpfer von allem, was existiert, zu verbinden.

Was den Teufel angeht, seine Tage sind gezählt, aber er ruft auch seine Legionen und Günstlinge in diesen Zeiten auf, seinen letzten Atem des Bösen auf die Menschheit zu atmen. Er wird durch die Macht des Heiligen Geistes sowie durch die Macht der Gebete der Diener Gottes hier auf Erden besiegt.

Ihr werdet in dieser Zeit aufgerufen, sehr um die Erlösung der Welt und die Niederwerfung Satans und seiner Günstlinge zu beten. Die Zeit ist gekommen, wenn die Anhänger Satans, von denen viele darüber getäuscht werden, wer ihr Meister in Wahrheit ist, auch durch den Teufel aufgerufen werden, mehr von seiner Boshaftigkeit und seinen üblen Gewohnheiten auf dem Gesicht der Erde zu verbreiten.

Satan hat seinen Tag gewählt, an dem er sich selbst stark und machtvoll offenbart. Dieser Tag ist der 6. Juni 2006.

Ihr werdet aufgerufen, diesen Tag öffentlich als den Tag der Befreiung von der Macht des Teufels zu verkündigen. Ihr werdet aufgerufen, an diesem Tag, von seinem wirklichen Anfang bis zu seinem wirklichen Ende rund um die Welt, für das Ende des Bösen in der Welt zu beten.

Ihr werdet gebeten, an diesem Tag, am 6. Juni 2006, Gebetstreffen zu organisieren, besonders darum zu bitten, dass es mehr Eucharistische Anbetung gibt und die Teilnahme daran zunimmt. Das ist der Tag, dass der Teufel beschlossen hat, euch anzugreifen, und das ist der Tag, dass der Herr und Retter euch aufruft, euch dem Teufel zu widersetzen.

Ihr werdet gebeten, mit euren Familien und euren Freunden zu beten, Versammlungen unter euch zu organisieren, um zu beten, dass das Böse in der Welt ein Ende nimmt. Ihr werdet gebeten, der Eucharistischen Anbetung beizuwohnen und vor der konsekrierten Hostie vom allerersten Augenblick bis zum wirklichen Ende des 6. Juni 2006 zu beten, während dieser Tag weltweit kommt und verebbt.

Durch die Macht eurer Gebete könnt ihr den Teufel in die Tiefen der Verdammnis zwingen. Durch die Macht eurer Gebete könnt ihr individuell und insgesamt an diesem besonderen Tag etwas bewirken, um die Herrschaft des Teufels auf dem Gesicht der Erde zu beenden und das Zeitalter des Friedens einzuleiten, das immer von Gott dem Vater für euch bestimmt worden ist, als Er die Welt schuf und wusste, dass ihr auf der Strecke bleiben würdet, nur damit ihr durch Jesus Christus, den Herrn und Erlöser, sowie durch das Eingreifen eurer Himmlischen Mutter zu Ihm zurückkehrt.

Also plant jetzt für den Tag der Befreiung vom Bösen. Plant eure mit Gebet erfüllten Tätigkeiten und Veranstaltungen, die dazu bestimmt sein werden, Satan und all seine Legionen und Günstlinge zu binden; denn an diesem Tag werden Satan und viele seiner Anhänger vom Gesicht der Erde geworfen und durch die Macht eures Gebets gebunden werden, so dass der Zukunft der Menschheit kein Schaden mehr erbracht werden kann.

Es liegt an euch, den Anhängern des Kreuzes, an diesem Tag der Befreiung siegreich zu sein. Betet stark in Vorbereitung auf diesen Tag und an diesem Tag, um Satan und seine Günstlinge aus eurem Herzen und eurem Geist und eurer Seele hinauszuwerfen, aus euren Familienangehörigen, euren Lieben und euren Freunden, aus den unheilvollen und bösen Führern der Welt, die eine Herrschaft des Todes und der Vernichtung über dem Gesicht der Erde ausüben, und aus den vielen Seelen, die in der Finsternis leben, sich nicht einmal ihrer geistigen Natur oder der Existenz ihres Herrn und Schöpfers bewusst sind.

Legt all eure weltlichen Beschäftigungen an diesem Tag der Erlösung, am 6. Juni 2006, beiseite und übergebt euren Tag dem Herrn. Betet und fastet den ganzen Tag und bereitet euch auf das Kommen des Erlösers vor; denn die Zeit ist bald.

Ich bin Michael, der Erzengel

           Maria Osterwitz - Himmlischer Schutz - Z14T1-300-H

01.11.2008 Der Kampf gegen die Kräfte des Bösen

...... Sieh da! Die Zeiten sind jetzt für die Erde gekommen, wie es von den größten der biblischen Propheten und von den neueren Propheten der Endzeiten vorausgesagt worden ist.

Denn ihr seid jetzt in den Endzeiten, von denen die Propheten sprechen. Habt ihr in eurer eigenen Torheit oder in eurer Arroganz oder in eurer Unfähigkeit, die Zeichen der Zeiten zu erkennen, vor, weiterhin eure Köpfe in den Sand zu stecken? Denn die Sanduhr der Zeit ist für die Menschheit abgelaufen. Ihr habt nicht mehr die Alternative, euch selbst in den Weltlichkeiten eurer menschlichen Existenz zu begraben.

Der Vater im Himmel, der Sohn als Erlöser der Welt, der Heilige Geist, wie Er zu euch machtvoll erscheint, unsere Liebe Frau, die Königin des Himmels, und ich als der demütige Diener befehle euch hiermit: Passt gut auf, was ich zu sagen vorhabe:

Die Zeit ist jetzt für die Menschheit da, auf den Ruf eurer himmlischen Quellen zu antworten, welche euch seit Jahrzehnten, nein, Jahrhunderten mit ernsten Warnungen versorgt haben. Die Zeiten sind jetzt, nicht morgen und nicht gestern, für euch da, sehr wachsam zu sein und die Zeichen der Zeit wahrzunehmen, die sich unverhohlen vor euch offenbaren.

Die dunklen Kräfte, welche die materielle Welt übernommen haben, richten ihre hässlichen Schlangenköpfe in einer aufgeblasenen Arroganz auf, die keine Demut oder Ehrerbietung gegenüber der Heiligsten Dreifaltigkeit zeigen. Diese Schlangenköpfe der Endzeiten agieren sowohl in der geistigen Welt als auch in eurer physischen Welt, um zu versuchen, die Pläne des Vaters für die ganze Menschheit zu zerstören.

Ach, sie werden zur rechten Zeit besiegt werden. Ihr Kampf im Himmel ist bereits verloren worden, und jetzt wird ihr Kampf hier auf Erden als das Waterloo Satans — der Endkampf für diese Zeiten — geführt, in dem ich, der Heilige Erzengel Michael, Satan, Luzifer, seine Dämonen und ihre Günstlinge in das Feuer der Hölle werfen werde. Ich werde helfen, das Zeitalter des Friedens einzuleiten, indem ich dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist mitsamt eurer Himmlischen Mutter helfe, nicht nur den Schlangenkopf Satans zu zermalmen, sondern auch die vielfachen Schlangenköpfe der Menschen, die versucht haben, die Pläne des Vaters für die ganze Menschheit zu stören.

In euren gegenwärtigen Weltereignissen, in euren Regierungen und in eurer Politik haben sich die Zeichen des Teufels ganz deutlich geäußert. Aber viele der Söhne und Töchter des Vaters im Himmel sind den Führern der Neuen Weltordnung blind gefolgt. Mit Schuppen vor euren Augen habt ihr euch geweigert, auf die Propheten der neuen Zeiten zu hören, obgleich sie durch Prophezeiungen der Bibel unterstützt werden, im Erkennen, dass die gefährlichen Zeichen der Neuen Weltordnung jetzt schamlos vor euch zur Schau gestellt werden, da die Drahtzieher, verbunden mit dem Teufel, versuchen, ihre Endstufen der Kontrolle über die ganze Menschheit zu erreichen.

Diese Zeichen drängen sich euch gerne in euren täglichen Aktivitäten auf durch eure Medien, eure Geschäftswelt, eure Wirtschaften und durch eure Politik.

Es ist für die ganze Menschheit Zeit, hinsichtlich der Täuschung der dunklen Kräfte zu erwachen, die planen, die Welt zu beherrschen und euch alle unter ihrer diktatorische Kontrolle über die ganze Menschheit zu unterjochen, um euch alle auf ein Feudalsystem zu reduzieren, das gottlos und in seinen Ursprüngen dämonisch ist.

Es ist für die ganze Menschheit Zeit, hinsichtlich der Täuschung des Teufels zu erwachen; denn die Zeit für die Menschheit rückt nahe, um eine schmerzhafte, doch lohnende Umgestaltung von allem zu erfahren, was es gibt. Der Manifestation dieses großen Ereignisses muss notwendigerweise vorausgehen, dass sich alle Menschen der Kräfte der Finsternis und des Bösen, das unter euch in genau diesen Zeiten begangen wird, bewusst werden und sie erkennen.

Der Heilige Geist hat während dieser beunruhigenden Zeiten mit und durch viele von euch gearbeitet, indem er viele von euch mit der Mission betraute, alle eure Brüder und Schwestern über das Böse zu informieren, das eure Regierungen, eure Einrichtungen, eure Schulen und Universitäten und eure Kommunikationsmittel durchsetzt hat. Ach, all die Einrichtungen der modernen Welt sind von der Finsternis des Teufels durchsetzt, einschließlich vieler eurer Kirchen und anderer Gotteshäuser.

Es ist jetzt Zeit für euch, hinsichtlich der Dringlichkeiten der Welt zu erwachen und dieses böse System zu vereiteln, das euch einer Gehirnwäsche unterzieht zu eine Existenz seelenloser und gottloser Unterjochung unter die Kräfte des Bösen, die versuchen, euch alle zu kontrollieren.

Es ist jetzt die Zeit, nicht morgen, eure irdischen und weltlichen Aktivitäten beiseite zu legen und eure Aufmerksamkeit auf das Gebet und die Meditation zu richten, das euch durch die Macht des Heiligen Geistes angeboten wird, so dass ihr beginnen könnt, die Feinde zu erkennen, die unter euch sind.

Es ist Zeit für euch zu erkennen, dass die dunklen Kräfte sehr schlau gewesen sind, Schwarze gegen Weiße und andere ethnische Gruppen gegeneinander auszuspielen. Sie haben eine weltliche Atmosphäre des Misstrauens und der Uneinigkeit unter den Völkern der Welt gefördert, mit dem letztendlichen Ziel, mehr Konflikte und Gewalt und Kriege in dieser Welt hervorzurufen.

Ihr seid jetzt der Zeit nah, dass sie beschlossen haben, die ganze Welt noch einmal in einen schrecklichen Weltkrieg zu werfen, indem sie Hass und Angst unter den Völkern der Welt fördern. Sie verwenden jetzt weltweit die Massenmedien, um Angst unter die Menschen verschiedener Hautfarben, verschiedener Rassen und verschiedener Religionen einzuflößen. Denn indem sie euch alle in Konflikte zwischen Menschen verschiedenen Glaubens und verschiedener Religion hineinmanipulieren, verleiten sie euch, Kriege zu führen, die nie begonnen werden sollten.

Dieses Mal haben alle von euch, welche die Inspiration und den Ruf des Heiligen Geistes erhalten haben, die gottgegebene Gelegenheit, die wirklich dunklen Kräfte zu besiegen, die um euch herum in einem geheimnisvollen Hintergrund der Manipulation und Kontrolle über die Völker der Welt agiert haben.

Es ist Zeit für euch alle, diese Täuschung der Menschheit zu beenden. Eure erste Waffe, die dunklen Kräfte zu besiegen, ist, erleuchtet und sachkundig zu werden hinsichtlich ihrer dunklen Pläne. Durch Gebet und Meditation und die Gabe der Unterscheidung, die mit diesen frommen Tätigkeiten kommen, werdet ihr zu erkennen beginnen, wer die wahren Bedrohungen der Menschheit sind. Sie sind die Drahtzieher der Welt, die selbsterklärten Herren des Universums, die glauben, dass sie jetzt in ihren Endplänen sind, die ganze Menschheit zu unterjochen und euch alle in einem Feudalsystem zu versklaven, in welchem sie die Welt durch die dunklen Kräfte beherrschen werden, mit denen sie sich seit vielen Jahrhunderten in heimlichen Kulten zahlreich gehalten haben.

Aber jetzt müsst ihr alle, die Söhne und Töchter des wahren Vaters im Himmel, euch mit euren frommen Waffen erheben und die dunklen Kräfte besiegen, nicht nur durch eure erwachten Kenntnisse darüber, wer sie sind, sondern mehr demnach durch die Macht und den Einfluss eurer Gebete.

Gebet, Fasten und Opfer sind die Waffen, welche die Menschen jetzt brauchen, um sich mit den dunklen Kräften Satans anzulegen. Seine Instrumente von Verzweiflung, Angst, Abscheu, Selbsthass und andere negative Energien haben seine Günstlinge so gequält, dass ihr, die starken frommen Krieger des Herrn, den Teufel und seine Günstlinge, durch eure Akte der LIEBE zu Gott, zu euren Nächsten und zu euren Freunden sowie zu euren Familien besiegen werdet. Denn es ist die LIEBE des Vaters im Himmel, welche die stärkste Kraft des Universums ist. Denkt LIEBE und ihr werdet die Finsternis und das Übel überwinden.

Der Vater im Himmel hat einen Plan — einen Plan, der euch alle einschließt, um jetzt für die Besserung der Menschheit zu arbeiten. Legt eure weltlichen Ablenkungen jetzt beiseite. Denn jetzt ist es Zeit für Änderung, die Änderung, die euch durch den Plan des Vaters im Himmel für die ganze Menschheit angeboten wird. Die einzige Änderung, die in dieser Welt in dieser Zeit erforderlich ist, ist eine Änderung, welche die ganze Menschheit zurück zur Ursprünglichen Ordnung der Schöpfung bringt.

Es gibt keine neue Weltordnung, die vom Vater im Himmel für die Menschheit entworfen ist. Die neue Weltordnung ist ein betrügerischer und falscher Versuch durch dunkle und unheilvolle Kräfte, in das Angesicht des Herrn zu spucken, wie es die Soldaten gegenüber dem Sohn und Erlöser taten, als sie Ihn kreuzigten. Seine Reise hier auf Erden kennzeichnete den Anfang des Endes der dunklen Kräfte, welche die Menschheit seit Tausenden von Jahren geplagt haben.

Welches Glück ihr alle habt, in diesen unruhigen Zeiten zu leben, trotz der Ängste, die ihr erfahren mögt. Meine Botschaft an euch ist nicht die Furcht! Denn der Herr und Erlöser, Jesus Christus, der Retter der Welt, ist in diesen Zeiten sehr viel mit euch. Er ist noch mit euch, wie vom Vater im Himmel gesteuert, um euch alle während dieser Zeiten umzugestalten, um das Zeitalter des Friedens einzuleiten. Denn viele von euch haben im Gebet die Macht des Heiligen Geistes erfahren, der auch unter und innerhalb vieler von euch agiert, um auch das Zeitalter des Friedens einzuleiten.

Viele von euch sind von Unserer Lieben Frau, der Königin des Himmels, besucht worden. Denn in diesen Zeiten erfüllt die Königin des Himmels eine äußerst wichtige Rolle in der Umgestaltung durch Ihr Eingreifen im Zerschmettern des Hauptes des Teufels.

So erkennt, dass dies gewaltige und furchteinflößende Zeiten sind. Erwacht gegenüber der Wirklichkeit von dem, was um euch herum geschieht. Die Zeit ist kurz, um auf den Ruf des Vaters, des Sohns und des Heiligen Geistes zu antworten. Die Zeit ist kurz, um auf die Botschaften Unserer Lieben Frau im Himmel zu antworten.

Und ich, der Heilige Erzengel Michael, befehle euch in diesen Zeiten, eure frommen Waffen aufzunehmen und dazu beizutragen, den Teufel und seine dunklen Kräfte zu besiegen. Es liegt jetzt an euch allen, das Zeitalter des Friedens einzuleiten.

Ich komme heute als der Heilige Erzengel Michael zu euch, als der Verteidiger des Glaubens, als der Beschützer der Heiligen Eucharistie und als der Anführer der Heiligsten Engel in der Höhe, der Legion von Guten Engeln, welche die gefallenen Engel besiegen und in die Gruben des Verderbens werfen werden.

Jubelt und seid froh; denn eure Belohnungen werden im Himmlischen Königreich groß sein.

Heiliger Erzengel Michael 

    Erzengel Michael - Schutzpatron und Streiter für das Gottesvolk - Die Heilihge Familie - (250-H)

01.08.2009 Seid aktiv, werdet keine Statisten

(Als Antwort auf Mein Erkennen und Zweifeln, dass die Quelle der sich entfaltenden Botschaft dieses Abends wirklich der Heiliger Erzengel Michael ist, erscheint ein Blitzstrahl und ein starker Wind direkt vor Mir im Nachthimmel über der Boca Ciega Bucht.)

...... Sieh da! Die Winde der Zeit nähern sich jetzt schnell der Menschheit. Die Ansammlung der galoppierenden Herde der Vier Reiter der Apokalypse beginnt sich zu bewegen. Die Zeit ist jetzt da, wo die große Konfrontation des Guten gegen das Böse über und rund um die ganze Menschheit stattfinden wird.

Viele von euch sind in diesen Zeiten und besonders jetzt in dieser speziellen Zeit im Universum aufgerufen worden, den Alarm des bevorstehenden Verderbens der Übeltäter der Welt erklingen zu lassen, denn die Zeit der Großen Drangsal wird bald beginnen.

Ihr, die ihr auf die Änderungen, die im Begriff sind stattzufinden, eingestellt seid, habt begonnen, eure Pläne vorzubereiten, um das Werk des Vaters im Himmel, Seines Sohnes, des Erlösers, und des Heiligen Geistes zu tun, seit ihr in diesen Zeiten aufgerufen worden seid, das Zeitalter des Friedens einzuleiten. Wisset dies, dass die Zeit jetzt sehr kurz ist, bevor die großen Ereignisse, die im Begriff sind stattzufinden, wirklich beginnen.

In der Finsternis, die sich um die Welt herum versammelt in den Wirtschaften (Anm.: Wirtschaftsunternehmen), in den Regierungen, im Militär, in den Bastionen des Handels, in all diesen Gebieten der Macht und Kontrolle, bäumt der Teufel seinen hässlichen Kopf auf in einem geplanten Versuch, der sich seit einer Ewigkeit zusammengebraut hat, um weltweit globale Anarchie zu schaffen. Die Ereignisse, um solche Anarchie zu erreichen, werden jetzt von den Günstlingen des Teufels aufgestellt, die auf Erden zu Werke gehen, indem sie versteckt und heimlich Ereignisse planen, die abscheulich und verachtenswert sind, um den Zerfall der gottesfürchtigen und der freiheitsliebenden Völker der Welt herbeizuführen.

Schließt euch diesem dunklen und unheilvollen Plan, jeden Einzelnen von euch zu kontrollieren, nicht an. Seid auf die dunklen Ereignisse vorbereitet, die im Begriff sind stattzufinden. Akzeptiert diese neue Weltordnung nicht als die Autorität über euch, auf die sie trügerisch Anspruch erhebt; denn der Vater im Himmel wird jeden Plan zermalmen, der verlangt, dass die Welt durch die dunkle Ordnung der alten und heimlichen okkultistischen Gesellschaften beherrscht wird, die sich auf eine Kontrolle der Welt vorbereiten, die beabsichtigt ist, um die Welt auf ihre Knie und in Trümmer zu bringen.

Die Pläne des Teufels und seiner Günstlinge werden nicht erfolgreich sein; denn die Mächte der Heiligsten Dreifaltigkeit werden eingreifen und die Pläne des dunklen Pferdes der Zerstörung in kleine Stücke zerschlagen. Von den vier Ecken der Erde werden die Erzengel den Angriff gegen die dunklen Kräfte Satans beginnen, und der Anfang dieser endgültigen Feuersbrunst wird sehr bald beginnen, als Großes Beben bezeugt, das euren Erdball schütteln wird. Und dann wird der Endkampf stattfinden.

Der Sieger wird der Vater im Himmel sein, und der Besiegte wird Sein dunkler Gegner sein, der aus dem Himmel und in die Tiefen der Hölle geworfen worden war, um nur freigelassen zu werden, um die Menschheit seit Tausenden von Jahren bis jetzt zu quälen.

Aber, nein, diese Qual wird sich ändern gerade, wenn der Teufel seinen Endsieg nachjagt. Wehe jenen, die sich in diesen Zeiten mit dem Teufel verschwört haben und planten, diese dunkle Weltordnung einzuleiten, die gegen die Gesetze und die Natur des Vaters ist, der euch alle geschaffen hat.

Ihr werdet bald beginnen, deutlicher zu erkennen, wer die dunklen Kräfte wirklich sind, und viele von euch werden geschockt sein und über die Personen und Instanzen der Welt überrascht sein, die im Untergrund gearbeitet haben, um einen dunklen Plan der Manipulation und Kontrolle der Völker der Welt herbeizuführen. Ihre Pläne werden vereitelt werden, und sie werden bloßgestellt werden. Also bereitet euch jetzt auf den kommenden Kampf vor.

Vertraut nur auf Gott den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist, dass Sie euch durch diese Zeiten führen. Vertraut keiner Weltautorität oder globalen Autorität, die während dieser Zeitperiode erscheint, um die Autorität zu beanspruchen, um euch zu manipulieren und zu kontrollieren; denn es gibt keine solche Autorität, die vom Vater im Himmel gewählt worden ist, um die Menschheit in diese Zeiten zu führen. Es gibt nur eine Autorität, und das ist der Vater von Allen, der Herr, der alles geschaffen hat, was es gibt. Er allein wird in diesen Zeiten über die Welt herrschen. Also bereitet euch auf Sein Königreich vor, um ein Teil eures Königreiches und eurer Welt hier auf Erden zu werden.

Denn der Vater wird jetzt, in diesen Zeiten, unmittelbar in die Angelegenheiten der ganzen Menschheit eingreifen und ein Ende der Schreckensherrschaft herbeiführen, die von Seinen Feinden in der Hölle und ihren Günstlingen hier auf Erden an der Menschheit ausgeübt worden ist.

Der Große Kampf ist im Begriff zu beginnen. Steht nicht beiseite und beschließt, nur ein Beobachter zu sein; denn der Herr und Erlöser ruft die ganze Menschheit auf, eure Gebete jetzt sehr kraftvoll hin zum Königreich des Himmels zu erheben. Eure Gebete sind jetzt sehr wichtig, um das Zeitalter des Friedens einzuleiten.

Es liegt jetzt an euch, euch auf den Großen Kampf vorzubereiten; denn die Zeit ist bald da.

Und die Zeit der Welt wird bald nicht mehr weiterhin so sein, wie ihr sie jetzt kennt.

Und das ist nur der Anfang der großen Reise, die alle von euch erwartet, die auf den Anruf des Herrn antworten!

Bereiten euch jetzt vor; denn die Zeit ist kurz!

Die Botschaft endet um 23:28 Uhr.

Heiliger Erzengel Michael

 Erzengel Michael - Befreier des gefangenen Gottesvolkes - (250-H) 

01.10.2010 Aufwachen, jetzt sofort!

...... Sieh da! Die Umgestaltung des Planeten Erde beginnt, in das Zeitalter des Friedens für die ganze Menschheit hineinzuführen. Viele von euch bereiten sich auf die großen Ereignisse vor, die dabei sind stattzufinden, aber die meisten von euch auf dem Erdball sind vergesslich hinsichtlich dieser Zeiten der Wandlung, und wenn diese Ereignisse stattfinden, so wird das letztendlich die Menschheit zum Besseren ändern. Diejenigen von euch, die in der Finsternis leben, werden nicht bereit sein, mit der notwendigen Umgestaltung und Veränderung fertig zu werden.

Warum zaudert ihr in diesen Zeiten, wenn der Anruf des Vaters im Himmel so klar und offensichtlich ist? Viele von euch stecken in der Alltäglichkeit ihrer menschlichen Existenz, sind vergesslich und sich der wichtigen Ereignisse, die stattfinden sollen, nicht bewusst.

Wacht jetzt auf! Wacht auf gegenüber dem Anruf des Vaters im Himmel, um alle von euch während dieser Zeiten der Umgestaltung in Seinen Schoß zu bringen. Begreift ihr denn nicht, dass die wichtigen Dinge im Leben nicht zu euren leichtfertigen Tätigkeiten zählen dürfen, die viel von eurer Zeit verschlingen?

Es ist jetzt Zeit für euch, zu erkennen, dass ihr in einer Welt von Kurzweil lebt, die das Werk des Teufels ist, der euch von der Wichtigkeit eurer Mission im Leben ablenkt. In euren Quellen der Unterhaltung, in euren kulturellen Tätigkeiten, denen es so an Moral und Urteilsvermögen fehlt, in all euren sonst wie ähnlichen Tätigkeiten ist die Wichtigkeit vom Plan des Vaters für die Menschheit verloren gegangen.

In erster Linie ist das geschehen, weil ihr ein Volk von Schafen geworden seid, die auf die Botschaften reagieren, die zu euch aus Quellen der Unterhaltung und nicht aus der wahren Quelle allen Wissens und aller Weisheit kommen, nämlich von eurem Vater im Himmel. Ihr seid Betrogene eines Systems der Kontrolle geworden, das von denjenigen der Menschheit aufgezwungen worden ist, die Macht und Kontrolle ausüben, die euch wie Vieh und Schafe behandeln, weil ihr es zugelassen habt, dass es so geschieht.

Es ist für euch alle an der Zeit, euch gegen die Zusammenballung der Medien zu erheben, gegen eure Bildungssysteme, gegen eure Einrichtungen und die Unternehmensriesen, die dieses System der Macht und Kontrolle unterstützt haben, um die Mächte von der dunklen Seite abzuhalten, die über so viele von euch Macht und Kontrolle ausüben.

Es ist Zeit für euch, entfernt die Schuppen von euren Augen und öffnet eure Augen gegenüber der Realität der Wahrheit bezüglich eurer Regierungen, eurer Einrichtungen, eurer Schulen und Universitäten und eurer Quellen der Unterhaltung. Fangt an zu denken und die Dinge deutlich zu sehen, so dass ihr den Scharfsinn habt, die wichtigen Ereignisse zu erkennen, die geschehen, sowie diejenigen, die im Begriff sind zu geschehen. die den Kurs der Menschheit hier auf Erden bedeutsam ändern werden.

Lernt, wachsam zu sein, und betet um das Geschenk des Scharfsinns bezüglich der schrecklichen Kämpfe, die im Begriff sind, in eurer Welt für die Zukunft aller Seelen hier auf Erden gekämpft zu werden.

Viele von euch haben auf den Anruf eures Herrn und Erlösers nicht geantwortet, euer eigenes Leben zu ändern, um innerhalb des Willens Gottes, des Vaters im Himmel, zu leben. Die Zeit läuft für euch ab, um dieses Hingabe an den Herrn und Erlöser zu machen, um ein Teil der endgültigen Lösung für den Erdball zu werden.

Plant nicht, unter die Verlierer hier auf Erden gezählt zu werden, die ihr Leben vom Vater im Himmel abgewandt und sich dem Teufel zugewandt haben. Jenen von euch, die ihr dem Herrn und Erlöser euren Respekt und eure Ehrfurcht zeigt und euch entsprechend benehmt, sage Ich: Ihr werdet letztendlich aus der Reise in das Leben nach dem Tod und zu einer bewussten und ewigen Verbindung mit dem Vater im Himmel Nutzen ziehen.

Ich, Michael, bekräftige dir das als Fürst der Himmlischen Heerschar.

Die Botschaft endete um 13:25 Uhr

Heiliger Erzengel Michael

           Erzengel Michael - Sieger über Luzifer

01.11.2011 Der Endkampf zwischen den Kräften des Guten und Bösen

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe. Gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei du unser Schutz. Gott gebiete ihm, so bitten wir flehentlich. Du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die zum Verderben der Seelen (und zur Zerstörung meiner Mission) die Welt durchstreifen, mit der Kraft Gottes hinab in den Abgrund der Hölle. Amen.

Botschaft vom Heiligen Erzengel Michael

Sieh da! Die Tage sind jetzt kurz! Die großen Ereignisse sind im Begriff zu beginnen. Ihr seid im Laufe der Jahrhunderte gewarnt worden, dass die Sünden der Menschheit darauf hinauslaufen werden, dass sie die ganze Menschheit betreffen, und jetzt ist die Zeit gekommen, dass die Zeit zu Ende geht und die Geduld eures Allmächtigen Vaters im Himmel erschöpft ist.

Es ist folglich Zeit, dass die großen Ereignisse beginnen. Bereitet euch vor, ihr alle, die ihr die Anhänger des Sohnes des Vaters, des Erlösers der Welt seid. Macht euch darauf gefasst, dass große Ereignisse beginnen werden stattzufinden und bereitet euch vor, wie der Herr und Retter viele von euch angewiesen hat zu tun.

Es ist jetzt Zeit für die großen Kräfte des Guten aus den Ewigen Bereichen, Krieg zu führen gegen das Böse, das vom Teufel und seinen Anhänger gegen die Menschheit begangen worden ist. Für diejenigen, welche die bösen Wege der Finsternis eingeschlagen haben, wird die Zukunft tatsächlich schrecklich sein. Jenen von euch, welche die Anhänger des Christus sind, sage ich: Ihr werdet eine Periode großen Aufruhrs erfahren, weltweit sowie innerhalb eurer eigenen Familien und Gemeinschaften. Keine Person, Familie, Gemeinschaft oder Nation wird der Wirklichkeit entkommen, die im Begriff ist, für die Menschheit stattzufinden.

Denn der Anfang der großen Veränderungen wird notwendigerweise mit einem Bewusstseinswandel aller Seelen auf der Erde stattfinden. Der Anfang der Umwandlung wird jeden Einzelnen von euch direkt und innerlich betreffen, zum Besseren für diejenigen von euch, die anerkennen, dass Jesus Christus der Sohn und Erlöser ist.

Die Veränderungen werden beängstigend und erschreckend sein für diejenigen von euch, die versucht haben, nicht nur den Sohn abzulehnen, sondern auch die bloße Existenz des Vaters im Himmel zu bestreiten. Der Wachruf, der stattfinden wird, wird viele von euch, die geschlafen haben und die Wirklichkeit der Situation der Menschheit hier auf Erden ignoriert haben, aktivieren.

Ihr seid gewarnt worden, dass, wenn es bei euren Familien, euren Gemeinschaften und euren Nationen keine Rückkehr zu Gott geben würde, der Menschheit schreckliche Ereignisse widerfahren würden. Doch viele von euch haben sich geweigert zu hören.

Ihr habt Schulen und Einrichtungen und Führer und Regierungen unterstützt, die sich nicht nur geweigert haben, die Existenz Gottes anzuerkennen, sondern die auch Gott aus euren Herzen und Köpfen sowie aus euren Schulen und Einrichtungen und aus euren Regierungen und Nationen vertrieben haben.

Ihr habt den so genannten Eliten und Drahtziehern der Welt erlaubt, ihre Pläne und Absichten umzusetzen, um euch alle in einem drakonischen Plan zu versklaven, alle Kinder Gottes in einen Lebensstil einer gottlosen und vergnügungssüchtigen Existenz zu unterdrücken. Dies ist der Plan des Teufels, und die Legionen von Gottes Engeln sind durch die Trompeten des Himmels in diesen Zeiten aufgerufen worden, den Endkampf zwischen den Kräften des Guten und Bösen zu führen.

Dieser äußerste Kampf, der Endkampf um die Rettung aller Seelen, ist im Begriff zu beginnen. Viele von euch haben sich bereits auf die Ereignisse vorbereitet, die in sehr naher Zukunft stattfinden sollen, und es ist eure Verantwortung, eure Familienangehörigen und Freunde sowie eure Gemeinschaft zu warnen, dass es Zeit ist, sich auf das Kommen des Herrn vorzubereiten. Denn der Teufel wird in diesen Zeiten seine Angriffe auf alle Kinder Gottes vergeblich beschleunigen. Also müsst ihr alle gerüstet sein, seinen schlechten Plan, die Menschheit zu beherrschen und zu versklaven, zu vereiteln.

Ihr könnt in den Winden die Gerüchte des Krieges hören. Diese Gerüchte sind wahr; denn die Drahtzieher der Welt, welche Satans Günstlinge sind, bereiten sich vor, euch alle in einen sich vertiefenden Krieg im Nahen Osten zu stoßen, um ihre Macht und Kontrolle über die Menschheit zu vergrößern, dadurch dass sie mehr von den Ressourcen der Welt erobern.

Nehmt euch vor den Plänen der bösen Akteure in Acht, mehr von euren Bodenschätzen, euren Nahrungsmittelquellen und eurer Wasserversorgungen zu erwerben; denn ihre letztendlich Absicht ist es, ihr Horten der Ressourcen der Menschheit zu verwenden, um den Rest von euch weiter zu unterdrücken und zu kontrollieren, um euch in einer nochmaligen Form irdischer Sklaverei zu beherrschen.

Der Vater im Himmel wird diesen Übeltätern nicht erlauben, sich die Kinder Gottes zu Willen zu machen. Also ist jetzt die Zeit, dass die Trompeten des Himmels schmettern und die Engel Gottes zu den Waffen gerufen werden.

Die großen Tage des Kampfs zwischen den Kräften des Guten und Bösen sind im Begriff zu beginnen. Bereitet euch durch eure Gebete und eure Meditation vor, eure geistigen Rüstungen anzulegen, damit ihr zu den Soldaten der Legionen Gottes gezählt werdet, um gegen die Kräfte des Bösen zu kämpfen.

Ihr werdet im Himmel belohnt werden, dafür dass ihr den Plänen des Vaters gefolgt seid, seine Feinde zu bekämpfen, sowohl in der geistigen Welt, wo Satan und seine Mitdämonen sich jetzt in Höllenqual in ihrem letzten Röcheln krümmen, als auch in eurer Welt, wo die Dunkelheit seiner Günstlinge seine Arbeit getan hat.

Schließlich wird der Vater im Himmel über alle siegen, und ihr werdet von der Barmherzigkeit Gottes erfüllt werden, weil ihr auf Seinen Ruf geantwortet habt!

Die Botschaft endet um 15:00 Uhr

01.10.2012 „Ihr müsst in dieser Endzeit intensiv für die Menschen der Vereinigten Staaten von Amerika beten, die wie Schafe in den Abgrund geführt werden.“

„Ihr müsst in dieser Endzeit intensiv für die Menschen der Vereinigten Staaten von Amerika beten, die wie Schafe in den Abgrund geführt werden.“

1. Oktober 2012, 9:10 Uhr — Heiliger Erzengel Michael — Kirche Sankt Johannes Baptist, Costa Mesa, Kalifornien.

Ich, der Heilige Erzengel Michael, spreche heute durch die Macht des Allmächtigen Vaters im Himmel zu euch, um euch eine Botschaft von großer Wichtigkeit für die Völker der Welt zu verkünden, besonders für die Menschen der Vereinigten Staaten von Amerika.

Zuallererst wende Ich mich an die Völker der Welt: Ihr müsst in dieser Endzeit intensiv für die Menschen der Vereinigten Staaten von Amerika beten, die wie Schafe in den Abgrund geführt werden. Die Zerstörung dieser einst stolzen und großen Nation wird von ihren wirklichen Führern vollbracht, die im Bunde stehen mit dem Feind von allem, was im Universum gut ist, — mit Satan, dem letztendlichen Dieb der Tugenden, dem Zulieferer der Sünde, der Rücksichtslosigkeit und Nichtsnutzigkeit, dem Zulieferer von allem, was dunkel und schlecht ist.

Er steckt hinter der Zerstörung der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Teufel hat durch seine Günstlinge die Führer hier auf Erden manipuliert und Kontrolle über sie gewonnen und durch ihre geheimen und okkulten Organisationen und ihre Geheimbünde hat er seinen Anhängern ein „trojanisches Pferd“ angeboten, und sie haben es wirksam verwendet, um die Menschen der Vereinigten Staaten, zu unterjochen, die wie Schafe zur Schlachtbank geführt werden, in seliger Unwissenheit, was mit ihnen geschehen ist.

An die Menschen der Vereinigten Staaten von Amerika: Ihr müsst aus dem tiefen Schlaf erwachen, der euch alle und euer Land durchdrungen hat, um zu erkennen, dass ihr nicht mehr die einst große Nation seid, um die eure Vorväter und eure Vorfahren gerungen haben, um sie für euch alle — die Söhne und Töchter von guten und rechtschaffenen Menschen — zu schaffen und zu gründen, die ihr Blut und ihre Tränen vergossen haben, um ein reiches und mächtiges Land zu schaffen, damit ihr alle in Frieden, Wohlstand und Ruhe leben könnt.

Jedoch wurden eure Vorväter und eure Vorfahren durch die Mächte des Teufels unterwandert, von Fremden mit einer bösen Absicht für diese einst große Nation. Sie haben das Bankensystem verwendet, das sie geschaffen haben, um euch alle zu manipulieren und zu kontrollieren, in der Absicht, euch in die Sklaverei zu führen und euch unter ihre Kontrolle zu bringen.

Sie sind im Laufe der Jahre erfolgreich geworden, weil die Stimmen ihrer Gegner schwach und leise waren und den Menschen nicht das Böse mitteilen konnten, das an eurem einst großen Land verübt wurde.

Sie verwendeten ihre Manipulation und Kontrolle über eure Geldsysteme, um ihre Kontrolle auf euch auszudehnen, indem sie eure Gesetze und Gesetzgebung beeinflussten, um ihren eigenen persönlichen Interessen zu dienen zum Nachteil des Rests von euch. Und die Wenigen von euch, die wirklich protestierten, wurden diffamiert und als Verräter und Verschwörer zur Seite geschoben, während die Protestler schon immer die Botschaft der Wahrheit trugen, welche die Menschen nicht verstanden.

Jetzt ist es offensichtlich geworden, was diese Günstlinge Satans die ganze Zeit gewesen sind. In euren Nachrichten und in euren anderen Methoden der Kommunikation ist es offensichtlich geworden, dass die einst große Nation — wie auch die ganze Welt — den Machenschaften der Geldwechsler zum Opfer gefallen ist.

Die Vorfahren dieser Geldwechsler riefen den Zorn eures Erlösers hervor, als er sie aus dem Tempel in Jerusalem jagte; denn der Herr und Erlöser der Welt sah voraus, dass es in der Zukunft die gierigen Geldwechsler der Welt sein würden, die Satan bei seinem Versuch helfen würden, die ganze Welt zu kontrollieren und die ganze Menschheit auf ein Niveau der Knechtschaft und Sklaverei herunterzuziehen, wobei die Günstlinge des Teufels den Planeten Erde kontrollieren werden.

Jetzt ist es offensichtlich, dass dies der Plan der Geldwechsler war, die unterwürfig für den Teufel arbeiten, und sie sind jetzt unverhohlen in ihrer Missachtung euch allen gegenüber und auffallend in ihrer Anmaßung, dass ihr nichts tun könnt, um sie und ihren Plan für die Weltherrschaft zu stoppen. Es sind die Günstlinge Satans, die am offensichtlichsten von allen Kindern Gottes übertölpelt worden sind, denn sie haben ihre Seelen verkauft, um ein Leben des Materialismus und der Habgier zu führen und in einer dunklen Seite der Macht und Kontrolle zu schwelgen, dass sie glauben, dass sie euch alle in ihrer Macht haben.

Ach, wie sie doch irren! Denn sie haben nicht mit dem Eingreifen des Vaters im Himmel durch Seinen Sohn, dem Erlöser der Welt, gerechnet, der diese Endzeit wählt, um eine globale Umwandlung der ganzen Menschheit herbeizuführen, die jede einzelne Seele auf Erden erkennen lässt, dass der Vater im Himmel euer höchster Herr und Erlöser ist und dass eure Welt durch Seinen Sohn zum Besseren für euch alle umgewandelt wird.

In genau derselben Zeit werden die Günstlinge Satans für ihre Verbrechen und Sünden gegen die Menschheit vollständig bloßgestellt. Euer Wissen über sie wird eure größte Waffe gegen sie sein, denn ihr geheim gehaltenes Wissen ist ihre Macht über euch, und wenn ihre Geheimnisse offen gelegt werden, werden sie ihre Macht verlieren.

Damit dieser Zustand der Befreiung erreicht wird, müssen für euch alle große Veränderungen stattfinden. Die geopolitischen und geographischen Ereignisse, die mit zunehmender Häufigkeit und Intensität ablaufen, werden weiterhin stattfinden, schneller und intensiver, jetzt mehr als je zuvor.

Viele von euch sind bereits die starken, frommen Krieger geworden, die zu sein der Vater im Himmel euch in dieser Endzeit aufruft, und noch viel mehr von euch werden sich weiterhin den Reihen der Krieger des Herrn anschließen, um den Teufel und seine Günstlinge in dieser Endzeit zu besiegen.

Dieser Plan wird für euch, die Bürger der Vereinigten Staaten, besonders schwer sein, die ihr in dieser Illusion lebt, die für euch geschaffen worden ist, dass ihr nämlich euer eigenes Schicksal noch immer unter Kontrolle habt durch eure Macht, in einem demokratischen Prozess eure Stimme den Führern eurer eigenen Wahl zu geben.

Wacht auf für die Wirklichkeit, dass euer gesamtes System von Fremden und denjenigen unter euch verdorben worden ist, die Geld, persönlichen Reichtum und habgierige Besitztümer anbeten und die im Bunde mit Satan stehen, um den Rest von euch durch die Manipulation der Währung und des Bankensystems zu kontrollieren. Diese böse motivierten und korrupten Personen, die durch ihre geheimen und okkulten Gesellschaften und Organisationen handeln, haben euch übertölpelt, während sie euer Land und eure Mittel übernommen haben, damit sie ihren eigenen von Habgier erfüllten Absichten dienen.

Ihr werdet jetzt beginnen, diese Tyrannen zu besiegen und ihre Pläne für die Weltherrschaft zu vereiteln; denn der Herr und Erlöser wird fortfahren, noch mehr von euch mit dem Wissen von ihrem üblen Betrug zu erfüllen. Aufgrund dieses Wissens, das ihr durch Gebet und Meditation zum Herrn und Erlöser erhaltet, werdet ihr alle gemeinsam zusammen mit den auserwählten, frommen Kriegern Gottes handeln, um das Blatt gegen die Günstlinge Satans zu wenden.

Ihr werdet dann siegreich sein; denn euer Wissen wird eure Macht sein, das Böse zu besiegen, und es wird euch gelingen; denn ihr werdet euch zu der Legion von Armeen rund um die Welt zählen, die im Auftrag des Erlösers der Welt handeln. So sei es!

Die Welt wird in dieser großen Umwandlung verändert werden und der Teufel und seine Günstlinge werden in den dunklen Abgrund geworfen werden, so dass für euch alle hier auf Erden eine Zeit eines Neuen Himmels und einer Neuen Erde eine neue Wirklichkeit werden wird. Dank sei Gott!

Heiliger Erzengel Michael

Die Botschaft endet um 9:42 Uhr.

HIER KLICKEN zum Ausdruck dieser Botschaft

Quelle: Katholisches Apostolat Köln (www.herzmariens.de)

  zurück zum Themenverzeichnis

 

Auch Privatbotschaften des Heiligen Erzengels Michael an einen Seher in Kolumbien offenbaren das Liebeswerben Gottes gerade auch durch Michael hinein in unsere dem Chaos entgegen gehende Zeit.

Nachfolgend können Sie hier zwei dieser Botschaften lesen:

12.05.2012 "Streitbare Armee: Ich benötige Soldaten, die im Glauben gestärkt und im geistigen Kampf erfahren sind, damit sie sich der Armee Meines Vaters anschließen"

Streitbare Armee: Ich benötige Soldaten, die im Glauben gestärkt und im geistigen Kampf erfahren sind, damit sie sich der Armee Meines Vaters anschließen.

12. Mai 2012, 7:40 Uhr

Dringender Aufruf des Heiligen Erzengels Michael an die irdischen Kämpfer: Wer ist wie Gott? Wer ist wie Gott? Wer ist wie Gott? Alleluja, Alleluja, Alleluja. Ehre sei Gott. Ehre sei Gott. Ehre sei Gott.

Brüder, Mein Vater ist im Begriff, Seine Göttliche Gerechtigkeit anzuwenden, und diejenigen, die im Buch des Lebens eingeschrieben sind, werden ihr standhalten; nur diejenigen, die den Glauben bewahren, werden die Krone des Lebens erlangen. Der Kelch des Göttlichen Zorns hat bereits begonnen überzulaufen! Weh euch Sterblichen, die in der Sünde und Finsternis bleiben, ohne den Aufrufen des Himmels Beachtung zu schenken, denn sehr bald werdet ihr suchen, aber nicht finden, werdet ihr rufen, und niemand wird euch hören!

Die Schöpfung Meines Vaters steht im Begriff umgestaltet zu werden, und niemand wird die Geburtswehen davon stoppen können. Bittet um Barmherzigkeit und Vergebung, bevor die Posaunen nicht mehr erschallen werden, denn wenn Stille und angespannte Ruhe kommen, dann wird alles ausgelöst werden. O gottlose Völker, viele von euch werden nach dem Vorübergang der Göttlichen Gerechtigkeit verschwinden! Seid bereit, Herde Meines Vaters, denn die Stunde des Göttlichen Zorns ist nahe! Zündet eure Lampen mit dem Gebet an und versammelt euch um Unsere Liebe Frau und Königin; Hirten, versammelt euer Haus und eure Herde und ruft den Himmel an, um die kommende Zeit mit Glauben und Vertrauen auf Unseren Vater durchzustehen, und niemand wird euch zu Fall bringen.

Streitbare Armee: Ich benötige Soldaten, die im Glauben gestärkt und im geistigen Kampf erfahren sind, damit sie sich der Armee Meines Vaters anschließen. Sie werden die sein, die ihr in eurer Welt Berufssoldaten nennt und die zusammen mit den Engeln und Erzengeln der himmlischen Heerscharen die andere Front bilden werden. Unsere Frau und Königin wird uns zum Sieg führen und mit Mir die himmlischen und irdischen Armeen anführen; und alle werden — vereint unter dem Kampfruf: Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott! — alle bösen Mächte von der Erde hinweg-schlagen.

Bereitet euch daher vor, streitbare Armeen, zieht eure vollständige geistige Waffenrüstung an, wie sie unserem Bruder Enoch gegeben worden ist, denn der geistige Kampf hat begonnen.

Geistige Rüstung

Beginn: Mit dem Kreuzzeichen.

Abschluss mit dem Gebet des Kostbaren Blutes unseres Herrn.

1. Die geistige Rüstung Tag und Nacht tragen, wie ein Soldat, der in den Kampf zieht (Eph 6, 10-18)

2. Psalm 91, morgens und abends.

3. Rosenkranz der Jungfrau mit den entsprechenden Mysterien für jeden Tag und mit den Litaneien, vereinigt mit der Heiligsten Dreifaltigkeit, zum Unbefleckten Herzen Mariens, zu den Heiligen Erzengeln Michael, Gabriel, Raphael, den Schutzengeln und den himmlischen und irdischen Streitkräften.

4. Gehorsam gegenüber Gottes Geboten (jeden Abend das Gewissen erforschen, um gut zu beichten)

5. Im Stande der Gnade sein (Beichte und Kommunion)

6. Geistige Kommunion

7. Rosenkranz und Weihe an das Kostbare Blut Jesu Christi

8. Wort Gottes, um die Angriffe des Feindes abzuschlagen (Siehe Botschaft des Guten Hirten vom 21. Februar 2011)

9. Gebet zum Panzer des Blutes unseres Erlösers

10. Exorzismus zum Heiligen Michael, von Papst Leo XIII. gegeben

11. Kampfgebet zum Heiligen Michael

12. Weihe an den Heiligen Michael (Siehe Botschaft des Guten Hirten vom 25. Februar 2011)

13. Herbeirufen der heiligen Engel

14. Gebet zum Schutzengel

15. Gebet zum Schutz gegen geistige Angriffe mit dem Blut unseres Herrn

16. Rosenkranz zum Guten Hirten

Brüder, Ich bin geistig unter euch, aber nach der Warnung und dem Wunder werdet ihr Mich sehen. Ich komme, um die irdische Heere auf den großen geistigen Kampf vorzubereiten. Seid jetzt bereit, damit ihr, wenn Ich euch in Anspruch nehme, ein Teil der himmlischen Armee sein könnt. Ruhm und Preis dem Herrn der Heerscharen. Ruhm und Preis dem Herrn der Herren. Ruhm und Preis dem Gott der Götter und dem Herrn des Lebens. Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott. Möge der Friede Meines Vaters unter euch bleiben.

Euer Bruder Michael. Fürst der himmlischen Heerscharen.

Macht die Botschaften des Himmels bekannt, Menschen guten Willens.

 

Quelle: Katholisches Apostolat Köln (www.herzmariens.de)

22.06.2012 "Kämpfende Armee, vorwärts, nicht einen Schritt zurück!"

Kämpfende Armee, vorwärts, nicht einen Schritt zurück!

22. Juni 2012, 8:30 Uhr

Dringender Aufruf des Heiligen Erzengels Michael an die irdische Armee: Wer ist wie Gott, niemand ist wie Gott, alleluja, alleluja, alleluja. Ehre sei Gott! Ehre sei Gott! Ehre sei Gott!

Brüder, der Friede Gottes, des Allmächtigen, sei mit euch allen.

Habt Vertrauen zu unserem Vater, weil Er treu ist und Er euch niemals verlassen wird, wenn ihr Ihn nicht verlasst. Brüder, die Tage eurer Prüfung sind sehr nah; die Posaunen werden wieder in den vier Himmelsrichtungen der Schöpfung wahrgenommen werden, und ihr Klang wird in den heidnischen Nationen stärker sein, als ein Aufruf vom Himmel zur Bekehrung. Seid durch den Klang der Posaunen nicht beunruhigt Sie sind eine Warnung vom Himmel, dass ihr euch vorbereiten und euch im Gebet versammeln sollt. Der Klang der Posaunen verkündet, dass die Zeit eurer Befreiung nahe ist.

Volk Gottes, preist die Glorie Meines Vaters, weil Er in Erhabenheit kommt, um mit Seinen auserwählten Menschen zu regieren. Habt keine Angst vor den Prüfungen. Mein Vater kennt eure zerbrechliche und schwache menschliche Verfassung und wird euch keine Lasten aufbürden, die ihr nicht tragen könnt. Bereitet euch auf den Kampf vor und erwacht nun einmal geistig, seid geistig nicht träge, denn die Stunde der Göttlichen Gerechtigkeit kommt jetzt.

Brüder, das Schisma ist nahe, die Rebellen sind bereits innerhalb der Kirche, alles ist im Begriff zu beginnen. Vereint euch im Gebet zu Unserer Lieben Frau und Königin und zu den Himmlischen Armeen, um den Verlauf dieser Ereignisse, die für die katholische Welt so schmerzhaft und schändlich sind, zu entschärfen. Die Prophezeiung des Malachias wird erfüllt werden, und der Papst wird den Heiligen Stuhl in Rom verlassen. Die Kirche wird gespalten werden während dreieinhalb Zeitperioden, und während dieser Zeit werden Chaos und Trostlosigkeit herrschen. Bleibt standhaft und der wahren Kirche treu und verlasst den wahren Nachfolger Petri nicht. Die Nachricht des Schismas geht in Windeseile durch die Säle des Vatikans, und wird unter den Purpurroten kommentiert. Alles Verborgene wird bald bekannt sein.

Kämpfende Armee, vorwärts, nicht einen Schritt zurück! Seid nicht verwirrt, die Schlange ist gerissen und wird jedes Mittel suchen, euch zu täuschen, dass ihr den Glauben verliert und damit ihr das Tier und sein Idol anbetet und der Lehre des falschen Papstes folgt.

Brüder, ihr wisst, dass alles ein Schwindel ist, schenkt dem falschen Propheten oder dem falschen Papst keine Aufmerksamkeit und hört nicht auf sie, weil alles aus ihrem Mund Lügen sind. Das Idol ist bereit, und das Tier wird ihm Leben geben, damit es von all denjenigen angebetet wird, die nicht seit Anbeginn der Welt im Buch des Lebens eingeschrieben sind. All jene, die das Tier oder sein Idol anbeten und das Zeichen auf ihrer Stirn oder Hand empfangen, werden den Wein von Gottes Zorns trinken und mit Feuer und Schwefel gequält werden. (Offb 14, 9-11)

Deshalb bleibt in der Gnade Gottes, Brüder, betet zu jeder Zeit den Rosenkranz unserer Lieben Frau und Königin, tragt die Waffenrüstung und ölt sie mit dem Gebet, denn bald werdet ihr zum Klang der Posaunen erwachen, die verkünden werden, dass der Kampf um eure Freiheit begonnen hat. Ignoriert die Aufrufe des Himmels nicht, denn es ist die Stimme Meines Vaters, die euch ruft, bereit und vorbereitet zu sein für die triumphale Ankunft Seines Sohnes.

Ehre sei Gott, dem Höchsten, und Friede Seinen Menschen guten Willens!

Ich bin euer Bruder, der Erzengel Michael. Ehre sei Gott! Ehre sei Gott! Ehre sei Gott! Halleluja, Halleluja, Halleluja.

Menschen guten Willens, macht die Botschaften des Himmels bekannt.

Quelle: Katholisches Apostolat Köln (www.herzmariens.de)

  zurück zum Themenverzeichnis

Die vorstehenden Botschaften mögen als Beispiele des himmlischen Wirkens genügen, zeigen sie doch die unendliche Liebe Gottes, der alles daran setzt, Seine geliebten Kinder, die durch Satans Wirken sich selbst und Seine Schöpfung verdorben und verseucht haben, aus Gnade und barmherziger Liebe zurück ins Vaterhaus zu holen. ER wirkt durch alle Kräfte des Himmels - und der Erzengel Michael als Fürst der Himmlischen Heerscharen hat hier eine besondere Aufgabe vom Schöpfer allen Seins erhalten. Als Patron der Kirche, als Beschützer aller Streiter Gottes - und auch als Patron Deutschlands brennt sein weites Engelherz, die Menschheit zu Gott zurückzuführen.

Es liegt an uns allen - auch an DIR und mir -, die vom Himmel angebotene Hilfe in Anspruch zu nehmen. Bitten wir die Heiligen Engel Gottes um Beistand und Führung, unsere Schutzengel und insbesondere den Heiligen Erzengel Michael.

Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Gebeten, die mit Reue und Hingabe gesprochen reichen Lohn bringen und uns das Beschreiten des Weges zurück ins Vaterhaus gnadenvoll erleichtern werden.

 Erzengel Michael - Beschützer des betenden Gottesvolkes - Z14M-250-h

  zurück zum Themenverzeichnis


Gebete zum Heiligen Erzengel Michael

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des HL. Geistes, Amen! 
   
Glorreicher Fürst der himmlischen Heerscharen, Hl. Erzengel Michael,
beschütze uns im Kampf gegen die höllischen Fürstentümer und Mächte,
gegen die Herrscher dieser Welt der Finsternis, gegen die Geister des Bösen in den Lüften (Eph 1).
Komm den Menschen zu Hilfe, die GOTT nach Seinem Ebenbild erschaffen
und zu einem solch hohen Preis aus der Tyrannei Satans erkauft hat!
Dich verehrt ja die heilige Kirche als ihren Schutzherrn;
dir hat der Herr die erlösten Seelen anvertraut, um sie in die himmlische Glückseligkeit zu geleiten.
Flehe den GOTT des Friedens an, er möge Satan unter seinen Füßen zertreten,
damit dieser die Menschen nicht länger in seinen Ketten gefangen halten und der Kirche schaden kann.
Bringe unser Gebet vor das Antlitz des Allerhöchsten, damit uns schnell die Barmherzigkeit des Herrn zuteil werde.
Ergreife du selbst den Drachen, die alte Schlange, die kein anderer ist, als der Teufel, der Satan,
und stürze ihn in Ketten gefesselt in die Hölle,
damit er nicht weiter das Menschengeschlecht verführen kann. (Offb 20)

Hl. Michael beschütze unseren Hl. Vater! (2 x) 
Hl. Michael steh unserem Hl. Vater bei im Kampfe gegen Satan
und beschütze ihn und die Kirche vor dem Angriff der reißenden Wölfe! (1X)

AMEN
Michaels-Gebet


Erzengel Michael - Bewahrer des Gottesbundes - Z14M-250-h

 

Gebet um Hilfe und Schutz an die Erzengel
    
Erzengel, heiliger Michael, glorreicher Fürst der Himmelsscharen,
du hast einst das Volk Israel beschirmt, in den Bedrängnisjahren.
Beschütz auch uns St. Michael, hilf uns die Feinde zu bezwingen.
St. Michael, sei stets zur Stell, lehr uns das Schwert des Heiles schwingen.


Erzengel, heiliger Gabriel, von Gott gesandt zur Lilienreinen.
Dein Gruß ließ den Emmanuel, hold in Mariens Schoß erscheinen.
Erwirb auch uns St. Gabriel des Allerhöchsten HuId und Gnade.
St. Gabriel, an Leib und Seel' betreu uns stets mit weisem Rate.

Erzengel, heiliger Raphael, Du Schutzpatron der Pilgerscharen.
Du hast auf Gottes Machtbefehl geführt Tobias durch Gefahren.
Geleit auch uns, St. Raphael, durch alle Wirren dieser Erde.
St. Raphael, du Treugesell, bleib uns ein Führer und Gefährte.


von Josef Brumbach von 1932-1937 Expositus in Keilberg
Michael und Gabriel zur Seite des Herrn

(S. Vitale, Ravenna, 6. Jh.)

Michael und Gabriel zur Seite des Herrn
  Abschiedsgruß an die heiligen Engel

Heiliger Michael, bitte für uns!
Heiliger Gabriel, bitte für uns!
Heiliger Raffael, bitte für uns!
Ihr heiligen Engel, bittet für uns!

Dem Vatergott sei Lob und Preis.
Er schütze uns durch Engelshand,
Die wir von seinem Sohn erlöst,
Vom Heiligen Geist geheiligt sind.
Amen.

 

 


Erzengel Michael, du ruhmreicher Himmelsfürst, vergiss uns nicht.
Heute und allezeit bitte ohne Unterlass für uns beim Sohne Gottes.
  Erzengel Michael


  

Zum heiligen Erzengel Michael

Unüberwindlich starker Held, Sankt Michael!
Komm uns zu Hilf, zieh mit zu Feld!

Die Kirch Dir anbefohlen ist;
du unser Schutz- und Schirmherr bist.
Du bist der himmlisch Bannerherr;
die Engel sind dein Königsheer.
Den Drachen du ergriffen hast
und unter deinen Füß' gefasst.
Beschütz mit deinem Schild und Schwert
die Kirch, den Hirten und die Herd!

Hilf uns im Streite,
zum Sieg uns leite, Sankt Michael! Amen.
 

von Friedrich Spee

  Seliger Sankt Michael

Fürstengel unseres Herrn Jesus Christus,
komm zu Hilfe vor dem allerheiligsten Richter diesem kranken
Menschen, der in den letzten Nöten sich müht.

O du unüberwindlicher Kämpfer, steh ihm nun bei und beschirme ihn kräftig
vor dem höllischen Drachen und vor aller Falschheit des bösen
Geistes.

Auch bitte ich dich, du wunderherrlicher Diener der
höchsten Gottheit, dass du in der letzten Stunde dieses kranken
Menschen Seele gütig und linde empfangest und sie führest an
die Stätte der Labung, des Friedens und der ewigen Ruhe.
Amen.
 
 
Heiliger Michael,
du warst der erste Streiter für die
Königsherrschaft Christi;
bitte für uns!

(Pius XI.)




  
Beistandsgebet zum Erzengel Michael
   
Heiliger Erzengel Michael schirme uns im Streite.
Gegen die Bosheit und Arglist des Teufels sei unser Schutz.
Gott gebiete ihm, so bitten wir flehentlich;
du aber, Führer der himmlischen Heerscharen,
stürze den Satan und die anderen bösen Geister,
die zum Verderben der Seelen die Welt durchschweifen,
in der Kraft Gottes hinab in die Hölle. Amen.
  Schutzgebet zum Erzengel Michael

Ruhmreicher heiliger Michael,
i
ch flüchte unter den Schild deines Schutzes.
Sankt Michael, ich erflehe deinen Schutz,
um die Kraft zu finden, mich von der Sünde zu entfernen.
Erwirke mir durch deine Liebe bei Jesus Christus,
dass seine Gnade in meiner Seele, in meinem Körper bleibe.

Heiliger Michael, berühmt ist dein Name im ganzen Universum.
Bewahre mich vor der Sünde.
Amen.

 

Das ursprüngliche Gebet von Papst Leo XIII zum Heiligen Erzengel Michael

  

Oh ruhmreicher Erzengel heiliger Michael, Prinz der himmlischen Heerscharen, sei unser Verteidiger in diesem schrecklichen Krieg, den wir gegen die Fürstentümer und Mächte, gegen die Herrschenden dieser Welt des Dunkels und gegen die bösen Geister führen. Komme dem Menschen zu Hilfe, den Gott nach Seinem Abbild unsterblich erschaffen hat, und zu einem sehr hohen Preis von der Tyrannei des Bösen erlöst hat.

Kämpfe heute wieder zusammen mit den heiligen Engeln diesen Kampf des Herrn, so wie du ihn schon gegen den Führer der stolzen Engel, Luzifer mit samt seinen abtrünnigen Scharen, gekämpft hast. Sie hatten weder Kraft, Dir zu widerstehen, noch gab es länger Platz für sie im Himmel.

Jene grausame Urschlange, die auch Teufel oder Satan genannt wird, und die ganze Welt verführt, wurde samt Anhang in den Abgrund gestoßen.

Siehe, dieser Urfeind und Menschenmörder von Anbeginn hat wieder Mut gefasst,

Verwandelt in einen Lichtengel wandert er mit einer Vielzahl von bösen Geistern, die Erde überfallend, herum, um den Namen Gottes und seines Christus auszumerzen, und von den, für die Krone des ewigen Ruhmes bestimmten Seelen, Besitz zu ergreifen, sie zu töten und in die ewige Verdammnis zu stoßen.. Wie das schmutzigste Abwasser, gießt dieser böse Drache, den Gift seiner Boshaftigkeit, nämlich den Geist des Bösen, der Unfrömmigkeit, der Gotteslästerung, den stinkenden Hauch von Unzucht und  jegliche Art von Lastern und Gemeinheiten, auf Menschen verdorbenen Geistes und Herzens, aus.

Diese gerissensten Feinde haben die Kirche, die unbefleckte Braut des Lammes , mit Galle und Bitterkeit erfüllt und getränkt, und haben ihre frevlerischen Hände auf Ihre heiligsten Schätze gelegt. Selbst am Heiligen Ort, wo der Sitz des heiligsten Peter und der Thron der Wahrheit zur Erleuchtung der Welt, errichtet wurde, haben sie ihren Thron des grauenvollen Frevels aufgestellt, mit der heimtückischen  Absicht, dass, wenn der Hirte einmal geschlagen ist, sich die Schafe in alle Richtungen zerstreuen werden.

Erhebe dich denn, Oh unbesiegbarer Prinz, bringe dem Volk Gottes Hilfe gegen die Angriffe der verlorenen Geister, und gib ihm den Sieg. Es verehrt Dich als seinen Beschützer und Schutzpatron; du bringst der heiligen Kirche den Ruhm, in dem Du sie  gegen die bösen Mächte der Hölle verteidigst; Dir hat Gott die Seelen von Menschen anvertraut, die in die ewige Freude eingehen werden. Oh, bete zum Gott des Friedens, Er möge Satan unter unsere Füße legen, damit  er derart besiegt sein möge, dass er nicht mehr länger Menschen in seiner Gefangenschaft halte, und der Kirche schade.         

Bringe unsere Gebete im Angesicht des Allerhöchsten dar, damit diese zur Aussöhnung mit den Gnaden Unseres Herrn dienen mögen, und damit der Drache, die Urschlange, die nichts weiter als der Teufel und der Satan ist, erschlagen werde und wieder in der Hölle gefangen gehalten werde, damit er die Völker nicht länger verführe. Amen

Siehe das Kreuz des Herrn, seid zerschmettert, ihr feindlichen Mächte.

Der Löwe aus dem Stamme Juda hat erobert, die Wurzel Davids.

Lasse uns deine Gnaden zufließen, O Herr.

Die wir auf Dich hoffen.

Oh Herr, höre mein Gebet,

und lasse meinen Ruf zu Dir hinaufsteigen

Lasset uns beten,

Oh Gott, der Vater Unseres Herrn Jesus Christus, wir rufen Deinen Heiligsten Namen an, und bettelnd erflehen wir deine Sanftmut, dass durch die Fürbitte Mariens, der immerwährenden Jungfrau und unserer Mutter, und des ruhmreichen Erzengels Michael, Du uns deine Hilfe gegen Satan und alle anderen unreinen Geister, die zum Schaden der menschlichen Rasse und zum Ruin der Seelen herumwandern, gewährest. Amen“

  

Erzengel Michael Schutzpatron der Kirche - Z12-300-b
 Heiliger Erzengel Michael -
Schutzpatron der Kirche Jesu Christi

Jesus Christus - der Retter und Erlöser der Menschheit
Jesus Christus, unser Heiland,
Retter und Erlöser der Menschheit
 

  zurück zum Themenverzeichnis     

 


 

 

Die Engellehre der Katholischen Kirche - von Dr. Gabriele Waste

 

 

  zurück zum Themenverzeichnis 



Jesus Christus  mit dem heiligen Erzengel Michael - Wer ist wie Gott?
Wer ist wie Gott ?



Empfehlenswerte Internetadressen

http://www.heiligenlexikon.de/BiographienM/Michael.htm

http://www.kathpedia.com/index.php/Erzengel_Michael

http://www.adorare.de/michael.html

http://kath-zdw.ch/ : Zeugen der Wahrheit: Botschaften Mariens und des Hl. Erzengel Michael in Marmora

http://www.novenen.de/engel/erzengel-michael/index.php

http://www.uwe-lipowski.de/

http://www.katholisch.de: Erzengel Michael, Gabriel und Raphael

http://www.heiligenlegenden.de/monate/september/29/erzengel-michael/erzengel-michael.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Michaelhael


Beispiele für Internetseiten, die sie sich nicht anschauen sollten:

"Erzengel-Michael-Botschaften.de"

"Lichtkreis.at" - Lichtwesen-Erzengel-michael"

"Reikiengel.com"

"Wiki.anthroposophie.net/Michael_Erzengel"

"www.watchtower.org" - Wer ist der Erzengel Michael - Seite der Zeugen Jehovas

"wirsindeins.wordpress.com" - Eine Stunde mit dem Erzengel Michael

"www.lichtwesen.com/site/de" - Bewusst und erfüllt leben

"www.botschafterdeslichts.com"



Dieser Beitrag wurde von Jochen Roemer im Mai 2012 geschrieben

Betrachten Sie die nachfolgenden 79 "Michael"-Bildvariationen

Dauer des Bildablaufs: ca. 6:32 Min.


 

Zum Starten des Bildablaufs bitte links 1x auf den Pfeil klicken;
zum Vergrößern rechts auf den Vollbildmodus klicken!
Die Bilder können unter älteren Browsern (nicht HTML5-fähig)  nicht wiedergegeben werden.

nach oben
zurück zur Startseite